Fotografie Praxistipps

Nicht ohne meine Digitalkamera

Lesezeit: < 1 Minute Wir Deutschen können nicht mehr ohne – gut jeder zweite Haushalt besitzt nach einer aktuellen Befragung (2008) im Auftrag des Branchendienstes BITKOM mindestens eine Digitalkamera. Und die Nachfrage wird noch steigen. Zugleich sind die Preise für die Kameras gesunken: Während eine Digitalkamera 2006 im Schnitt noch 253 Euro kostete, müssen Kunden heute nur noch 230 Euro bezahlen.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Nicht ohne meine Digitalkamera

Lesezeit: < 1 Minute

Digitalkameras werden zugleich immer mehr zu Unterhaltungselektronik. Die Geräte der neuesten Generation – die photokina im September 2008 hat das auch wieder gezeigt – können weit mehr als „nur“ Fotos machen: Zusatzfunktionen wie computergesteuerte Gesichtserkennung, intelligenter Autofokus, Smile Shot, Anti-Verwacklungsfunktion und Bildnachweisfunktionen liegen im Trend.

Diese Funktionen garantieren zum einen die Erstellung möglichst guter Bildergebnisse und binden die Digitalkamera in den Workflow des digitalen Homeentertainment ein. Denn W-Lan-Schnittstellen erlauben eine schnelle Bildübertragung zum Beispiel auf den PC, Fernseher oder digitalen Bilderrahmen.

Wer aber nicht nur „knipsen“, sondern wirklich fotografieren möchte, muss unbedingt darauf achten, dass die Smile Shot-Funktion abgeschaltet werden kann: Wie sonst gelingen einem Portraitstudien, wenn die Kamera Fotografen und Modell zum Dauergrinsen zwingen.

Die schöne neue Welt der Digitalkamera als Teil der Unterhaltungselektronik ist ideal für Schnappschüsse – durchaus auch qualitativ sehr hochwertige. Wie auch schon zu analogen Zeiten kristallisiert sich jedoch immer mehr heraus, dass die Spiegelreflexkamera die Kamera der Wahl für all diejenigen ist, die Fotografie jenseits der Schnappschuss-Ebene betreiben.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: