Computer Praxistipps

Neue Top-Level-Domains (TLDs): Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung

Bevor man die Bewerbung für eine eigene Top-Level-Domain (TLD) einreicht, gilt es, viele Punkte zu beachten!

Autor:

Neue Top-Level-Domains (TLDs): Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung

Die folgenden Punkte sollten Sie beachten:

Wettbewerbs- und Marktanalyse für Ihre TLD
Vor der Erstellung der Bewerbung ist eine genaue Untersuchung des Marktes und der Wettbewerber unabdingbar.

Erstellung der Bewerbung um eine TLD bei ICANN
Die Bewerbung bei ICANN ist mit einem hohen Investment und zahlreichen Fallstricken verbunden. Der Bewerbung sollte entsprechend viel Zeit gewidmet werden. In den meisten Fällen bietet sich auch der Rückgriff auf professionelle Hilfe an.  

Businessplans für den Registry-Betrieb
Alle relevanten Kosten und Erlöse müssen im Rahmen eines Businessplans erfasst werden. Dieser Businessplan sollte den   Registry-Betrieb über die nächsten Jahre realistisch abbilden.  

Finanzierung Ihrer TLD
Auf den Businessplan aufbauend muss die Finanzierung gesichert werden. Es ist sicherzustellen, dass die Finanzierung nicht nur kurz-, sondern auch langfristig gesichert ist.  

Gestaltung der Domainvergaberichtlinien
Für die eigene Registry müssen die Bewerber Regularien entwickeln, die einen geordneten Ablauf der Registrierungen von Domains unter ihrer TLD sicherstellen. Die Richtlinien jeder Vergabestelle sind geprägt von nationalen Gesetzen und Vergabeprinzipien. Es ist wichtig, dass die jeweiligen Richtlinien mit der nationalen Gesetzgebung im Einklang sind. Auch in diesem Punkt bietet es sich an, auf professionelle Hilfe zurückzugreifen.  

Gestaltung des Einführungsprozesses Ihrer TLD
Zielgruppe und Zeitpunkt der Sunrise-Phase sowie die Dauer der Landrush-Phase und die entsprechenden Bedingungen müssen gut überlegt sein.  

Wahl der externen Dienstleister
Der Rückgriff auf externe Dienstleister ist wichtig, um eine erfolgreiche Einführung und einen stabilen Betrieb zu garantieren: Technik, PR, Finanzierung,…  

Marketing für die TLD
Jede gute Idee ist ohne die richtige Vermarktung wertlos – das ist bekannt. Der Entwicklung der richtigen Marketingstrategie ist daher eine große Bedeutung beizumessen.  

Technischer Betrieb der Registry
Für die Erfüllung der technischen Anforderungen an einen   zuverlässigen Registry-Betrieb ist es wichtig, auf die richtige Registrierungssoftware zu setzen. Eine gute Grundlage bietet z. B. die Software Espresso von EPAGs Partner Minds + Machines.  

Vertrieb der neuen TLD
Die Gewinnung von Kunden ist eine der Hauptaufgaben einer neuen Registry. Die Bekanntmachung der Top-Level-Domain (TLD) bei Bestands- und Neukunden und der fachgerechte Vertrieb können an externe Partner vergeben werden.  

Betrieb der DNS-Server
Der Betrieb von DNS-Servern an zahlreichen Standorten weltweit und die Bereitstellung des Namensraums im Internet sind Serviceleistungen, die externe Partner für Sie übernehmen können.  

Im nächsten Artikel erhalten Sie einen Überblick über die Technologie, die hinter einem Registry-Betrieb steht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: