Krankheiten Praxistipps

Neue Behandlungsmethode für diabetische Nervenschmerzen

Lesezeit: < 1 Minute In einer klinischen Studie wurde eine neue Behandlungsmethode für diabetische Nervenschmerzen getestet - mit Erfolg, und das ganz ohne Nebenwirkungen!

< 1 min Lesezeit

Neue Behandlungsmethode für diabetische Nervenschmerzen

Lesezeit: < 1 Minute
Eine gute Nachricht für Diabetiker: Gegen Nervenschmerzen, die so genannte Neuropathie, wurde eine neue Behandlungsmethode gestestet – mit Erfolg.

In einer klinischen Forschungsstudie wurden 40 Diabetiker entweder mit Benfortamin, einer Vorstufe des Vitamins B1 oder einem Placebo behandelt. Bereits nach drei Wochen hatten diejenigen, die das Vitamin erhielten, weniger Nervenschmerzen als die Vergleichsgruppe.

Ein positiver Nebeneffekt ist, dass sich auch die Nervenfunktion verbessert.
Nebenwirkungen wurden nicht beobachtet. Jetzt soll untersucht werden, ob die Vitamintherapie auch zur Vorbeugung eingesetzt werden kann. Wie dem auch sei, für Diabetiker mit Nervenschmerzen ist es jetzt schon eine gute Nachricht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: