Pflege Praxistipps

Muster: Schmerzinterview1 min read

Reading Time: 1 minute Ein Schmerzinterview sollten Sie mit jedem neuen Bewohner führen, damit neue Beeinträchtigungen stets erkannt werden. Fragen Sie den Patienten direkt oder binden Sie auch die Angehörigen in das Gespräch ein.

1 min Lesezeit

Muster: Schmerzinterview1 min read

Reading Time: 1 minute

Dokumentieren sie die Antworten beim Schmerzinterview, denn sie sind nützliche Informationen für die Pflegeplanung.

Muster: Schmerzinterview

1. Haben Sie regelmäßig Schmerzen?
2. Wo genau haben Sie Schmerzen? Wie stark sind die Schmerzen?
3. Verschwindet der Schmerz wieder oder bleibt er dauerhaft?
4. Wie oft treten die Schmerzen auf?

5. Wann tritt der Schmerz auf?

  • Zu bestimmten Tageszeiten?
  • Nach bestimmten Ereignissen?
  • Nach dem Essen?
  • Nach körperlicher Anstrengung?
  • Nach bestimmten Wetterlagen?
  • Bei Bewegung?

6.   Müssen wir auf etwas Besonderes achten?
7.   Nehmen Sie Schmerzmedikamente ein? Regelmäßig oder im Notfall?
8.   Wie ist Ihre Einstellung zu Schmerzen?
9.   Wie ist Ihre Einstellung zu Schmerzmedikamenten?
10. Was ist Ihnen wichtig? Wie können wir Sie unterstützen?
11. Welche Maßnahmen ergreifen Sie selbst im Umgang mit Schmerzen?

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...