Gesundheit Praxistipps

Motivationstipps zum Laufen: Motivation von außen (Teil 1)

Lesezeit: 1 Minute Laufen ist gesund und macht Spaß. Sagt man zumindest. Wenn Sie auch zu der Gruppe von Menschen gehören, die das nicht nachvollziehen können, aber eigentlich trotzdem gerne Laufen möchten, erhalten Sie in dieser Serie einige Motivationstipps. Teil 1: Motivation von außen.

1 min Lesezeit

Motivationstipps zum Laufen: Motivation von außen (Teil 1)

Lesezeit: 1 Minute

Gehören Sie auch zu den Menschen, die hin und wieder einen Tritt in den Allerwertesten brauchen, weil Sie sich nicht von alleine zum Sport aufraffen können? Dabei wollen Sie doch eigentlich wirklich etwas für Ihre Gesundheit und Ihre Figur tun.

Motivation von außen ist kein Zeichen von Schwäche
Verstehen Sie den Anstoß von außen nicht als Schwäche. Wenn Ihr Umfeld weiß, dass Sie gerne etwas für sich tun möchten, aber Ihnen manchmal die Lust oder Disziplin dazu fehlt, lassen Sie sich anschubsen.

Dabei sollten Ihre Freunde oder Familie jedoch keinen Druck auf Sie ausüben. Es ist wie mit dem Vorhaben, mit dem Rauchen aufzuhören: Nur wenn Sie es selber wollen, macht es Sinn, wenn andere Sie leicht anschubsen. Beim Laufen kann das wie folgt aussehen: Sie erzählen von Ihrem Vorhaben regelmäßig zu laufen. Ihr Partner oder Ihre Partnerin spricht Ihnen Mut zu oder sagt, wie stolz er auf Sie ist, wenn Sie von einem Lauf zurückkommen.

Motivationstipp zum Laufen: Freunde oder Lebenspartner mit ins Boot holen
Wenn es Ihnen trotzdem schwer fällt, sich alleine zum Laufen aufzuraffen, warum verabreden Sie sich dann nicht mit gleich gesinnten Freunden oder Ihrem Lebenspartner zu einer gemeinsamen Runde? Bei dieser Gelegenheit lässt sich auch hervorragend über Dinge diskutieren, die im stressigen Alltag zu kurz kommen.

Weiterer positiver Nebeneffekt: Wenn Sie sich beim Laufen unterhalten, werden Sie nicht zu schnell unterwegs sein und damit sofort wieder die Lust verlieren. Denn getreu dem Leitsatz "Laufen ohne zu schnaufen“, ist die Fähigkeit, sich noch unterhalten zu können, ein sicherer Indikator für ein angenehmes und zugleich gesundheitsförderliches Tempo.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: