Fotografie Praxistipps

Mobile Foto Printer – Fotozubehör für unterwegs

Lesezeit: 2 Minuten „Ob zuhause beim Kindergeburtstag oder unterwegs beim Picknick: Mit dem neuen HP Photosmart A532 Kompakt-Fotodrucker können Bilder überall unkompliziert und unmittelbar nach dem Fotografieren ausgedruckt werden – auch ohne Umweg über den PC“, verspricht der Druckerhersteller Hewlett-Packard anlässlich der Markteinführung seines neuen kompakten Fotodruckers. Mit gerade mal 1,3 Kilogramm Gewicht dafür aber ausgestattet mit Blootooth-Adapter und LCD-Display ist der neue aus dem Hause HP ein typischer Vertreter der mobilen Foto Printer. Doch für wen eignet sich solch mobiles Fotozubehör? Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

2 min Lesezeit

Autor:

Mobile Foto Printer – Fotozubehör für unterwegs

Lesezeit: 2 Minuten

Outdoor oder nicht
Fotozubehör-Hersteller preisen ihre mobilen Foto Printer gerne damit an, dass Bilder spontan im Rahmen einer Party ausgedruckt werden können – also oftmals in unmittelbarer Nähe von Getränken, Speisen und zwischen Menschen, die sich vor dem Betrachten der Fotos realistischer Weise nicht erst die Hände waschen und gründlich abtrocknen. Um herauszufinden, ob ein Foto Printer  diesen Anforderungen entspricht, sollte man sich im Geschäft einen Ausdruck eines Bildes geben lassen und herausfinden, wie der Print auf Schweißspuren an den Händen reagiert und ob es durch bloßes Anfassen zu einem Abrieb kommt. Ist dies der Fall, sollte man die Finger von dem Gerät lassen. Bildqualität unter der Lupe
Was nützen die schönsten Schnappschüsse, sofort geprintet und im Freundeskreis verteilt, wenn die Farben nach kürzester Zeit verblassen? Daher sollte bei der Anschaffung eines Foto Printers auf die so genannte Lichtechtheitsstufe geachtet werden. Viele Tests überprüfen auch dieses Kriterium.
Um Freude an einem solchen mobilen Fotodrucker zu haben, ist auch der Aspekt der Farbechtheit und der Farbübergänge wichtig: Wem hilft ein günstiger Fotodrucker, wenn das schicke rote Sommerkleid der Freundin auf den Prints in blassem Rosa erscheint und die Blütenpracht einer Sommerwiese in einem psychedelischen Farb-Wirrwarr zu versinken droht. Deshalb wird in Tests in der Regel auch die Detailgenauigkeit der Ausdrucke und die Farbtreue überprüft. Ansonsten gilt: Sparen am Fotozubehör führt zu Frust an den Bildern.

Preiskampf kontra On-demand
Jederzeitige Verfügbarkeit hat seinen Preis – nicht nur bei Foto Printern. Aber auch hier gilt: Wer möglichst wenig für einen Print bezahlen möchte, muss auf Fotofinisher, also Bilderdienste, zurückgreifen. Hier sind Standardabzüge bereits für unter 10 Ct zu haben – allerdings nicht sofort auf der Party. Umgekehrt sollte man den Preis eines solchen Abzugs als grobe Orientierung im Hinterkopf haben: Auch Prints aus dem mobilen Foto Printer sind, Farbe und Papier inklusive, für unter 30 Ct im Standardformat zu haben.

Lesen Sie hierzu auch die Ergebnisse des großen Computer-Bild Tests „Kompakt-Fotodrucker“.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: