Lebensberatung Praxistipps

Mit Sport gegen Stress: Bleiben Sie durch die richtige Motivation am Ball

Lesezeit: 2 Minuten Jede Art von Sport fördert Ihre Gesundheit. Darum ist er hervorragend zum Abbau von Stress geeignet. Zur Motivation und damit Sie auch später am Ball bleiben, haben wir einige Tipps für mehr Spaß beim Sport zusammengetragen.

2 min Lesezeit
Mit Sport gegen Stress: Bleiben Sie durch die richtige Motivation am Ball

Autor:

Mit Sport gegen Stress: Bleiben Sie durch die richtige Motivation am Ball

Lesezeit: 2 Minuten

Sport trotz Motivationsloch

Beim täglichen Stress zwischen Familie und Beruf, fühlen Sie sich vielleicht oft zu schlapp, um Sport zu treiben. Der Besuch im Fitness-Center ist dann mehr Pflicht als Kür und es gibt jede Menge Entschuldigungen, heute den Sport ausfallen zu lassen.

Ein Personaltrainer, der immer wieder anschubst, wäre natürlich eine feine Sache. Für die meisten von uns, ist er jedoch nicht so einfach bezahlbar. Woher dann den Spaß am Sport nehmen?

Sport: Eine Frage der Motivation

Sie möchten Ihrem Stress mit gesunder Bewegung begegnen? Wunderbar, denn damit haben Sie bereits einen wichtigen Faktor, um sich selbst zu mehr Sport zu motivieren.

1. Tipp für mehr Motivation und Spaß am Sport

Schreiben Sie sich den Grund, warum Sie gerne Sport treiben möchten, möglichst groß auf ein Blatt Papier. Das könnte beispielsweise „Stress verarbeiten“ sein. Hängen Sie diesen Zettel an eine Stelle, die Sie gut sehen können, z. B. an den Schrank, in dem Sie Ihre Sport-Sachen aufbewahren. Wer weiß, warum er etwas tut, hat mehr Motivation, es dann auch auszuführen. Das gilt ganz besonders auch für Sport.

2. Tipp für mehr Motivation und Spaß am Sport

Setzen Sie sich kleine, realistische Ziele für Ihren Sport. Achten Sie darauf, dass Sie diese Ziele aus eigener Kraft erreichen können – also nicht zu deren Erreichung von anderen abhängig sind. Formulieren Sie Ihre Ziele genau und messbar.

Ein Beispiel wäre: Ich werde einmal pro Woche 30 Minuten schwimmen. Das ist klar und setzt Sie nicht erneut unter Stress. Belohnen Sie sich für Ihre Motivation beim Sport, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben.

3. Tipp für mehr Motivation und Spaß am Sport

Variieren Sie, damit es nicht langweilig wird. Wer dreimal in der Woche immer die gleiche Strecke läuft, wer dauernd nur Gewichte hebt, wird irgendwann in Langeweile versinken. Motivation bedeutet auch, sich stets neue Reize zu verschaffen. Damit bleibt der Sport interessant.

4. Tipp für mehr Motivation und Spaß am Sport

Achten Sie auf sich. Wenn Sie sich unwohl fühlen, krank sind oder eine Verletzung haben, lassen Sie den Sport sein. Abgesehen von den gesundheitlichen Gefahren, hat Ihr Körper Stress durch die aktuelle, körperliche Missempfindung. Er würde sich die unguten Gefühle merken und mit dem Sport in Zusammenhang bringen. Das erschwert die Motivation für die Zukunft.

5. Tipp für mehr Motivation und Spaß am Sport

Erinnern Sie sich an gute Emotionen, die Sie nach dem Sport hatten. Fühlten sie sich angenehm ausgepowert? Waren Sie stolz darauf, Sport getrieben zu haben? Vergegenwärtigen Sie es sich so plastisch wie möglich. Machen Sie sich klar, dass Sie dieses Gefühl wiederbekommen, wenn Sie weiter Sport treiben. So pflegen Sie Ihre Seele und entlasten sich von Stress. Glück ist das beste Mittel gegen jede Sorte Stress.

6. Tipp für mehr Motivation und Spaß am Sport

Verbannen Sie Ihre persönlichen Motivationskiller. Zuhause angekommen, erst noch 5 Minuten vor dem Fernseher abhängen, bevor es zum Sport geht? Das wird leicht zur Falle. Nach solchen 5 Minuten wieder hochzukommen und mit Motivation ans Werk gehen, ist extrem schwierig. Haben Sie auch solche Stolpersteine auf dem Weg, sich mehr zu bewegen? Machen Sie einen großen Bogen drum herum.

Der Satz vom „stark anfangen und stark nachlassen“ trifft leider oft auf den Sport zu. Die Vorsätze, dem Zuviel an Stress eine ordentliche Portion Bewegung entgegenzusetzen, schwinden häufig aufgrund mangelnder Motivation. Mit dem richtigen Spaß an der Sache wird alles viel einfacher. Ich wünsche Ihnen Erfolg, Spaß, Motivation und reichlich Begeisterung beim Abbau von Stress durch Sport.

Bildnachweis: mooshny / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: