Homöopathie Praxistipps

Mit Silicea Mittelohrentzündung bei Kindern behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Wenn ein Kind eine Neigung zu Mittelohrentzündungen hat, können verschiedene homöopathische Mittel angezeigt sein. Lesen Sie hier, wann das homöopathische Mittel Silicea terra angezeigt ist und welche charakteristischen Modalitäten einer Mittelohrentzündung auf Silicea hinweisen.

2 min Lesezeit
Mit Silicea Mittelohrentzündung bei Kindern behandeln

Mit Silicea Mittelohrentzündung bei Kindern behandeln

Lesezeit: 2 Minuten

Mittelohrentzündungen bei Kindern – Auslöser und Modalitäten, die auf Silicea hinweisen

Eine Mittelohrentzündungen kann bei Kindern ganz unterschiedliche Auslöser haben. Häufig geht einer Mittelohrenzündung eine Erkältung voraus. Der Schnupfen kann zu Beginn noch wässrig sein, wird dann aber schnell gelblich und zäh. Ausgelöst wird der Schnupfen bei Silicea durch Kälte, durch Nässe oder durch Zugluft. Einhüllen des Kopfes und Wärme bessern die Beschwerden. Eine verstärkte Neigung zu Mittelohrentzündungen kann auch auftreten, wenn ein Kind unter einer Entwicklungsverzögerung leidet. Auch dann ist Silicea das Mittel der Wahl.

Silicea terra als Konstitutionsmittel bei Kindern einsetzen

Wenn Silicea auch das angezeigte Konstitutionsmittel ist, kann es bei einer akuten Mittelohrentzündung durch das homöopathische Mittel Pulsatilla ergänzt werden. Pulsatilla gilt als das homöopathische Akutmittel von Silicea terra. Kinder, die während der akuten Schmerzen schnell weinen, aber auch schnell wieder zu trösten sind, benötigen in der Regel Pulsatilla bei ihren Beschwerden.

Charakteristisch für das homöopathische Mittel Pulsatilla ist eine große Anhänglichkeit und eine Besserung durch Trost und Zuwendung. Da Silicea-Kinder sehr selbständig sind, ist diese Modalität auffällig und weist direkt auf das homöopathische Mittel Pulsatilla hin.

Silicea terra und Pulsatilla – zwei Mittel die sich ergänzen

Man sagt, Silicea ist die chronische Pulsatilla. Damit ist gemeint, dass sich bei Silicea die weichen, nachgiebigen Seiten einer Pulsatilla-Persönlichkeit verhärtet haben. Die Entsprechung zu dieser Verhärtung auf seelischer Ebene findet man auch auf der körperlichen Ebene. Silicea-Kinder leiden häufig unter einer Verhärtung der Drüsen. Wegen dieser engen Beziehung der beiden Mittel wundert es nicht, wenn Pulsatilla häufig als homöopathisches Akutmittel gegeben wird, wenn das Konstitutionsmittel Silicea heißt.

Fazit

Das homöopathische Mittel Silicea wird häufig bei Mittelohrentzündung bei Kindern eingesetzt. Wenn es zugleich das angezeigte Konstitutionsmittel ist, kann auch Pulsatilla als Akutmittel eingesetzt werden.

Anmerkung: Eine Mittelohrentzündung ist nicht für die Selbstbehandlung geeignet.

Mehr Informationen zu den oben genannten Mitteln finden Sie hier:

Bildnachweis: Robert Kneschke / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: