Homöopathie Praxistipps

Mit Pulsatilla homöopathisch Heuschnupfen behandeln

Lesezeit: 1 Minute Pulsatilla, die Wiesenkuhschelle, wird besonders häufig bei Frauen und Kindern in der homöopathischen Behandlung von Heuschnupfen eingesetzt. Die Absonderungen sind gelblich und mild. Die Beschwerden verschlimmern sich in geschlossenen Räumen und werden besser, wenn sich der Betroffene draußen befindet.

1 min Lesezeit

Mit Pulsatilla homöopathisch Heuschnupfen behandeln

Lesezeit: 1 Minute

Heuschnupfen-Beschwerden der Augen bei Pulsatilla
Bei Heuschnupfen-Patienten, die Pulsatilla benötigen, kommt es oft während der Heuschnupfen-Zeit zu einer eitrigen Konjunktivitis. Die Absonderungen sind milchig-gelb oder auch grünlich-gelb. Verlässt der Heuschnupfen-Patient die Wohnung, beginnen die Augen zu tränen. Auch die Tränenflüssigkeit ist mild. Innerhalb von geschlossenen Räumen verschlimmern sich auch die Beschwerden der Augen. Hier kommt es häufig zu Trockenheit und einem Fremdkörpergefühl im Auge.

Heuschnupfen-Beschwerden der Nase bei Pulsatilla
Auch das Nasensekret von Heuschnupfen-Patienten, die Pulsatilla benötigen, ist gelblich und mild. Häufig kommt es aber auch zur Verstopfung der Nase, die auch einseitig (vorwiegend rechts) auftreten kann. Der Geruchssinn ist während der Heuschnupfen-Zeit häufig stark eingeschränkt. An der frischen Luft und bei Bewegung bessern sich die Symptome von Pulsatilla.

Die Stimmungslage von Pulsatilla während der Heuschnupfen-Zeit
Menschen, die Pulsatilla brauchen, sind von nachgiebigem und empfindsamen Naturell. Sie weinen schnell und sind ebenso schnell wieder versöhnt. Diese Stimmungslage gilt auch für die Heuschnupfen-Periode. Pulsatilla-Menschen sind nicht gern allein. Trost und der Kontakt zu anderen Menschen bessert auch die typischen Heuschnupfen-Beschwerden.

Modalitäten der Heuschnupfen-Beschwerden von Pulsatilla pratensis
Verschlimmerung der Beschwerden durch: Aufenthalt in geschlossenen Räumen, abends und nachts, nasse Füße;
Verbesserung der Beschwerden durch: Aufenthalt im Freien, Stehen, leichte Bewegung, Hinlegen

Zusammenfasssung
Pulsatilla pratensis hilft bei Heuschnupfen, wenn die Absonderungen mild und gelblich sind. Die Stimmung ist wechselhaft und weinerlich. Die Heuschnupfen-Symptome verschlimmern sich in geschlossenen Räumen und abends oder nachts. Trost und Kontakt zu anderen bessert alle Beschwerden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):