Homöopathie Praxistipps

Mit Lac caninum Akne vulgaris homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten Akne vulgaris lässt sich gut homöopathisch behandeln. Das homöopathische Mittel Lac caninum ist sehr häufig angezeigt. Es kann eine tiefgreifende Heilung der Akne bewirken und wird auch bei vielen anderen Beschwerden eingesetzt. Lesen Sie hier, wann Lac caninum bei Akne angezeigt ist und wie der Behandlungsverlauf aussieht.

2 min Lesezeit

Mit Lac caninum Akne vulgaris homöopathisch behandeln

Lesezeit: 2 Minuten

Lac caninum – die homöopathische Hundemilch gegen Akne vulgaris

Im Mittelbild von Lac caninum findet sich das Gefühl, abstoßend zu sein. Die Lac-caninum-Persönlichkeit hat wenig Selbstwertgefühl und lässt sich oft auf Beziehungen ein, in denen sie leidet. Wie der Hund selbst, sind sie zutiefst loyal ihrem Partner gegenüber, egal wie sich dieser ihnen gegenüber verhält.

So verharren sie auch in sehr demütigenden Situationen und verlassen ihren Partner nicht, auch wenn dieser durch Alkoholexzesse und Gewaltausbrüche unberechenbar geworden ist. Ein Mensch, der Lac caninum als Konstitutionsmittel braucht, hat meist schon Gewalterfahrungen als Kind mit den Eltern gemacht.

Ein oder beide Elternteile haben dem Kind wenig Anerkennung und Wertschätzung entgegengebracht. Das Leben von Lac caninum dreht sich meist darum, doch noch die Anerkennung eines Elternteils zu erringen, der sich sein Leben lang geringschätzend dem Kind gegenüber gezeigt hat.

Das homöopathische Mittel Lac caninum heilt von innen nach außen

Der Heilungsweg ist bei Lac caninum, wie bei allen anderen homöopathischen Mitteln auch, von innen nach außen. Das bedeutet, dass zunächst das geschundene Selbstwertgefühl gestärkt wird. Das homöopathische Mittel Lac caninum kann bewirken, dass sich der Betroffene weniger wertlos fühlt. Er wird weniger abhängig vom Urteil von anderen und kann sich Stück für Stück aus einer demütigenden Beziehung befreien.

Schritt für Schritt entwickelt er mehr Selbstbewusstsein und findet sich selbst weniger hässlich und abstoßend. Mit der Verwandlung im Inneren gehen auch die Akne-Symptome zurück. Neu auftretende Knoten und Mitesser werden nicht mehr so hart und bilden sich schneller zurück. Abheilende Knoten hinterlassen weniger Narben. Der Ausbreitungsbereich der Akne geht zurück.

Mit Lac caninum Akne vulgaris behandeln – ein Fallbeispiel

Eine junge Frau mit schwerer Akne im Gesicht und im Brustbereich kommt in die Praxis und berichtet, dass sie in der Kindheit von ihrem Stiefvater geschlagen wurde. Nie hat er etwas Anerkennendes zu ihr gesagt. Die Mutter hatte selbst Angst vor ihrem neuen Mann und hat es nicht fertig gebracht, sie ihm gegenüber in Schutz zu nehmen.

Sie berichtet von ihrem verzweifelten Kampf, um die Anerkennung und um einen Platz in der Familie. Ihr einziger „Freund“ in der Familie war der Labrador. Mit ihm konnte sie stundenlang durch die Gegend ziehen. Er durfte bei ihr am Fußende schlafen und ihm konnte sie alle ihre Sorgen erzählen.

Das homöopathische Mittel Lac caninum konnte ihre Akne im Laufe eines Jahres fast vollständig ausheilen. Es gelang ihr, sich aus einer zwiespältigen Beziehung zu einem viel älteren Mann zu befreien, in der sie auch wieder nur wenig Anerkennung erringen konnte. Heute ist sie viel selbstbewusster und weiß besser, was sie will und was sie nicht mehr will.

Fazit: Mit Lac caninum die verletzte Seele und den Körper heilen

Nicht immer verläuft eine homöopathische Akne-Behandlung so reibungslos. Oft ist viel Geduld und viel Zeit erforderlich, um die verletzte Seele zuheilen, die häufig hinter einer Akne-Erkrankung steckt. Gelingt es aber, in der Behandlung an diese tiefe Schicht der Seele heranzukommen und wird das passende homöopathische Konstitutionsmittel über einen längeren Zeitraum eingenommen, sind die Heilungschancen gut.

Lesen Sie auch zum Thema Akne vulgaris homöopathisch behandeln:

Und wenn Sie mehr über das homöopathische Mittel Lac caninum erfahren wollen:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: