Familie Praxistipps

Mit Knöpfen interessante Spielideen verwirklichen

Lesezeit: 2 Minuten Früher waren sie oft das einzige Spielzeug für Kinder. Jede Großmutter hatte eine große Knopfkiste in ihrem Haushalt. Zwar wird heute nicht mehr so viel genäht und geflickt, aber oftmals hat man die große Knopfkiste aus Omas Zeiten noch irgendwo hinten im Schrank. Für Kinder ist dies eine Schatzkiste und sie können sich stundenlang damit beschäftigen.

2 min Lesezeit
Mit Knöpfen interessante Spielideen verwirklichen

Autor:

Mit Knöpfen interessante Spielideen verwirklichen

Lesezeit: 2 Minuten

Vor allem drei- und vierjährige Kinder finden es toll, in einer großen Knopfkiste zu wühlen und somit eine ganz neue Welt für sich zu entdecken.

Knöpfe sortieren

Nachdem sie sich die unterschiedlichen Modelle angesehen haben, kommen sie schnell von selbst auf die Idee, diese nach verschiedenen Kriterien zu sortieren. Das kann zum Beispiel nach der Anzahl der Löcher, nach Größe, nach Material, nach Farben oder Formen erfolgen. Liegen die Knöpfe geordnet auf dem Tisch, entsteht vielleicht schon eine neue Idee für das Spielen mit Knöpfen.

Knöpfe auffädeln

Während sich jüngere Kinder freuen, wenn sie es ganz allein schaffen, einen Knopf auf eine Schnur zu fädeln, gestalten ältere Kinder schon kleine Schmuckstücke. Sie können sich durch phantasievolle Aneinanderreihung von aufeinander abgestimmten Formen, Größen oder Farben der Knöpfe eigene hübsche Armbänder oder Ketten basteln oder auch ein Geschenk für die Oma fertigen. Hierbei wird nicht nur die Kreativität der Kinder gefördert, sondern vor allem auch die Feinmotorik trainiert.

Muster und Mosaik aus Knöpfen legen

Spaß macht es auch schon den Allerkleinsten, wenn sie die bunten Knöpfe einfach auf einer Tischplatte zu einem schönen Muster zusammenlegen können. Nach etwas Übung entsteht vielleicht ein hübsches Mosaik, das mit Klebstoff auf Pappe verewigt werden kann. Wenn die Kinder etwas älter sind, dürfen sie die Knöpfe mit Nadel und Faden auf ein festes Stück Stoff aufnähen und können ihr Muster oder Mosaik auf diese Weise haltbar machen.

Ein Bild aus Knöpfen gestalten

Die Kinder können auch auf Pappe oder festen Zeichenkarton ein Bild malen, vielleicht ein Gesicht, ein Tier oder einen Baum und gestalten dieses dann mit Knöpfen. So können auf die Augen Knöpfe geklebt werden oder das Laub des Baumes aus Knöpfen gestaltet werden. Oder sie entwerfen ein Knopfmännchen und kleben das auf. Mit einem Rahmen versehen wäre das auch wieder ein tolles Geschenk für die Großeltern.

Figuren basteln aus Knöpfen

Sind gerade keine Bauklötzer zur Hand, können mit Knöpfen auch Türme und Figuren entworfen werden. Durch Übereinanderstapeln von Knöpfen entstehen Gebäude oder Pyramiden. Mit blauen Knöpfen formt man einen Teich, mit anderen Farben Felder und Wiesen. Kleine Knöpfe sind dann die Blumen auf der Wiese. Lassen Sie der Phantasie Ihres Kindes freien Lauf und versuchen Sie selbst, gemeinsam mit Ihrem Kind in diese Phantasiewelt einzutauchen.

Bildnachweis: beeboys / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: