Familie Praxistipps

Mit Kindern im Herbst basteln: Bastelideen mit Herbstlaub

Lesezeit: 3 Minuten Basteln mit buntem Herbstlaub macht schon den kleinsten Kindern viel Spaß. Bei einem herbstlichen Spaziergang mit der Familie finden Sie garantiert das passende Bastelmaterial. Hier bekommen Sie ein paar Bastelideen mit Herbstlaub.

3 min Lesezeit
Mit Kindern im Herbst basteln: Bastelideen mit Herbstlaub

Mit Kindern im Herbst basteln: Bastelideen mit Herbstlaub

Lesezeit: 3 Minuten

Basteln mit Herbstlaub ist einfach und preiswert

Wenn Sie mit Kindern im Herbst basteln möchten, reicht ein herbstlicher Spaziergang, um ausreichend Bastelmaterial zu beschaffen. Für die Kinder wird so ein langweiliger Spaziergang nicht nur zu einer spannenden Entdeckungsreise, sondern sie können dabei auch noch jede Menge über die Natur lernen.

Sammeln Sie mit Ihren Kindern buntes Herbstlaub in verschiedenen Größen, Formen und Farben. Nehmen Sie ruhig auch ein paar Baumfrüchte wie Eicheln, Kastanien, Bucheckern oder Zapfen mit. Zu Hause können Sie dann gleich mit dem Basteln beginnen. Mit nur wenig Zubehör lassen sich die folgenden Bastelideen mit Herbstlaub im Handumdrehen verwirklichen.

Schnelle Dekorationen mit frischem Herbstlaub

Richten Sie einfach ein paar hübsche Herbstblätter in einer Vase an und schon haben sie einen herrlichen Herbststrauß. Haben Sie viele Blätter gesammelt, können Sie daraus auch eine herbstliche Girlande oder einen Türbogen basteln. Die Kinder haben sicher Spaß daran, die bunten Blätter an einem Faden aufzureihen. Zur Verschönerung der Girlande können noch verschiedene herbstliche Früchte an einem Faden oder bunte Schleifenbänder befestigt werden.

Aus einem Marmeladenglas und frischem Herbstlaub kann auch ganz leicht ein stimmungsvolles Herbstlicht hergestellt werden. Dazu befestigt man buntes Herbstlaub zunächst mit einem Gummi am Marmeladenglas und umwickelt das ganze zum Abschluss mit Bast. Dann den Gummi entfernen und ein Teelicht ins Glas stellen.

Grußkarten oder Bilder mit frischem Herbstlaub gestalten

Mit frischem Herbstlaub lassen sich auch kleine Kunstwerke gestalten. Dabei haben bereits kleine Kinder sehr viel Spaß und können diese sogar später noch als Geschenk verwenden. Benötigt werden nur weißes Papier, Wassermalfarben und Pinsel, Wachsmalfarben oder Buntstifte.

Für die Durchreibetechnik legt man unter das weiße Papier ein Laubblatt mit den Blattadern nach oben. Mit einem Wachsmalstift oder einem Buntstift, den man schräg hält, damit eine größere Malfläche entsteht, malt man über das Blatt. Die Blattadern drücken dabei durch und lassen das Herbstblatt auf dem Papier erscheinen.

Für die Drucktechnik wird das Herbstblatt auf einer Seite vollständig möglichst dick mit Wasserfarbe bemalt. Anschließend presst man das Blatt mit der Farbseite nach unten auf ein weißes Blatt und drückt es fest an. Nun ganz vorsichtig abziehen, damit die Farbe nicht verschmiert und man erhält einen schönen Laubabdruck. Nach dem Trocknen können die Bilder entweder als Grußkarten verwendet oder sogar in einem Bilderrahmen verschenkt werden.

Bastelideen mit getrocknetem Herbstlaub

Zum Trocknen des Herbstlaubs schlägt man dieses einfach in Küchenpapier ein und presst es in einem dicken Buch. Schon nach einem Tag können die gepressten Blätter weiter verarbeitet werden, besser ist es aber, wenn sie wenigstens drei bis vier Tage trocknen können.

Jetzt lassen sich daraus die phantasievollsten Bilder basteln. Jedes Kind kann dabei je nach Altersgruppe seine eigenen Figuren oder Collagen entwerfen. Wichtig ist nur, dass Sie bereits beim Sammeln des Herbstlaubs auf eine Vielfalt an Größe, Formen und Farben geachtet haben. Sie benötigen dazu nur noch Kleber und Zeichenkarton. Bastelideen mit Herbstlaub können zum Beispiel sein:

  • Tierfiguren wie Eule, Igel, Vögel, Hase
  • Blättermännchen mit Gesicht
  • Blättercollagen wie Baum- oder Waldbilder
  • zusammen mit anderen Naturmaterialien wie Rinde, Stöckchen, Moss oder Baumfrüchten können umfangreiche 3D-Wandbilder entworfen werden

Blätterkranz mit Herbstlaub basteln

Benötigt wird Zeichenkarton A3 oder Pappe, Bastelkleber und eine Schnur oder Schleifenband. Einen großen Teller auf die Pappe legen, einen Kreis zeichnen und ausschneiden. Nun mit einem kleineren Teller in der Mitte einen Innenkreis anzeichnen und ebenfalls ausschneiden. Ein Loch in den Kranz aus Pappe stanzen und die Schnur oder Schleifenband zum Aufhängen durchziehen. Die Kinder können jetzt ganz nach ihren Vorstellungen die bunten Herbstblätter auf den Pappkranz aufkleben. Gestaltet werden kann das Ganze dann wieder mit Herbstfrüchten, die an einer Schnur am unteren Ende des Kranzes befestigt werden.

Aus Zeichenkarton und bunten Herbstblättern kann so auch eine Krone für das Kind gebastelt werden. Dafür den Kopfumfang des Kindes messen, einen etwa fünf Zentimeter breiten Streifen aus Zeichenkarton zuschneiden und zusammentackern. Zum Schluss von außen mit Herbstlaub bekleben.

Bildnachweis: animaflora / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):