Essen & Trinken Praxistipps

Mit einer selbstgemachten Vinaigrette schmeckt Ihr Spargel am besten!

Lesezeit: < 1 Minute Mit einer selbstgemachten Vinaigrette schmeckt Spargel am besten. Pflanzenöl, Essig oder Zitronensaft bilden die Basis für eine Vinaigrette, den Klassiker unter den kalten Spargelsaucen. Unser Ernährungsexperte Vadim Vl. Popov zeigt Ihnen drei einfache Varianten, die perfekt zu Spargel passen.

< 1 min Lesezeit
Mit einer selbstgemachten Vinaigrette schmeckt Ihr Spargel am besten!

Mit einer selbstgemachten Vinaigrette schmeckt Ihr Spargel am besten!

Lesezeit: < 1 Minute

Vinaigrette mit Rhabarber, rosa Pfefferbeeren und Kardamom

Auch Rhabarber hat jetzt Saison. Dieses Gemüse können Sie in einer leckeren, herzhaften Rhabarbervinaigrette verarbeiten.

Die Zubereitung ist sehr einfach. Sehr dünn geschnittene Rhabarberscheiben werden kurz in Olivenöl angebraten und anschließend mit Meersalz, Rohrzucker, Kardamompulver sowie frisch gemahlenen rosa Pfefferbeeren  abgeschmeckt. Fertig!

Wenn Sie den weißen, gekochten Spargel mindestens 20 Minuten darin marinieren, so schmeckt das Edelgemüse einfach köstlich. Zum servieren können Sie auch geviertelte Erdbeeren reichen. Probieren Sie diese Variante einfach aus!

Estragonvinaigrette mit Weintrauben

Die Zubereitung der Estragonvinaigrette ist ebenfalls simpel. Dafür kaltgepresstes Traubenkernöl mit mildem Weißweinessig verrühren. Mit Meersalz, Rohrzucker und weißem Pfeffer abschmecken und die klein geschnittenen Estragonblättchen untermischen.

Kernlose Weintrauben halbieren und über den gekochten Spargel verteilen und die Estragonvinaigrette darüber gießen. Fertig!

Wer mag, kann auch gebratene Champignons dazu servieren. Diese Variante schmeckt besonders köstlich!

Sherryvinaigrette mit geraspeltem Manchegokäse und schwarzem Pfeffer

Dafür guten Sherryessig mit kräftigem Olivenöl verrühren. Mit Meersalz, frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und Rohrzucker abschmecken. Den gekochten Spargel darin mindestens 20 Minuten marinieren. Manchego-Käse (ersatzweise Parmesan) grob raspeln und über den marinierten Spargel geben und sogleich servieren.

Diese Sherryvinaigrette passt perfekt zum grünen Spargel. Dazu können Sie noch zusätzlich hartgekochte Wachtel- oder Hühnereier reichen.

Was Sie bei der Zubereitung vom grünen Spargel beachten sollten, lesen Sie in meinem Artikel „Zubereitung: Grüner Spargel„.

Ich wünsche Ihnen einen guten und gesunden Appetit!

Bildnachweis: Comugnero Silvana / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: