Computer Praxistipps

Mit dieser Software können Sie eine DVD legal kopieren

Lesezeit: < 1 Minute Bereits seit Herbst 2003 verbietet ein modifiziertes Urheberrecht, technische Maßnahmen auszuhebeln - zum Beispiel mit einer speziellen Software - um ein urheberrechtlich geschütztes Werk wie eine DVD zu kopieren. Seither ist alle Software aus den Regalen verbannt, mit denen sich eine Musik-CD oder eine DVD kopieren ließe. Doch jetzt gibt es neue und legale Software, mit der Sie eine DVD kopieren können.

< 1 min Lesezeit

Mit dieser Software können Sie eine DVD legal kopieren

Lesezeit: < 1 Minute

Gleich zwei Hersteller haben neue Software auf den Markt gebracht, mit denen sie auch unter dem verschärften Recht ganz legal eine DVD kopieren können: "DaViDeo LegalCopy" von GData sowie "Video-Jack" von SAD (beide ca. 40 Euro).

DVD legal  kopieren mit neuer Software
Beide Programme bedienen sich desselben Tricks: Sie hebeln keinen Kopierschutz aus, weil sie nur analoge Signale aufzeichnen. Das heißt aber, dass Sie mit dieser Software arbeiten, wie weiland beim Mitschnitt eines Radioprogramms auf Kassette: Sie schließen Ihren DVD-Spieler an Ihren PC an (der dazu über einen Video-Eingang via Grafikkarte oder TV-Karte verfügen muss). Nachteil dieser Lösung
Sie können mit der Software nur den Hauptfilm von der DVD in der aktuell gewählten Sprache aufzeichnen und kopieren. Alle Menüs, Zugaben und Untertitel gehen so verloren.

Diesen Nachteil versuchen die Programme dadurch wettzumachen, dass Sie Aufnahmen von jeder analogen Quelle ermöglichen. Wenn Sie also nicht nur eine DVD legal kopieren, sondern auch Videofilme digitalisieren möchten, könnte sich die Investition in diese Software für Sie lohnen.

Mehr Informationen unter:
http://www.g-data.de
http://vaio.sony-europe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: