Computer Praxistipps

Mit diesen 3 kostenlosen Fitness-Apps für Ihr Smartphone erreichen Sie Ihre Sommerfigur

Lesezeit: 2 Minuten Für viele Freizeit- und Leistungssportler ist das Smartphone ein permanenter Begleiter. Denn das Handy eignet sich perfekt, um sportliche Aktivitäten zu messen und zu dokumentieren. Nicht selten sind die Apps in diesem Segment aber recht teuer. Das kann schon einmal die Motivation hemmen. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen drei kostenlose Fitness-Apps vor.

2 min Lesezeit

Autor:

Mit diesen 3 kostenlosen Fitness-Apps für Ihr Smartphone erreichen Sie Ihre Sommerfigur

Lesezeit: 2 Minuten

Das Smarthone ist ideal geeignet, um sportliche Aktivitäten zu dokumentieren und dem Sportler als Motivation zu dienen. Sowohl für Apples iPhone, als auch für Smartphones mit Google Android gibt es eine Vielzahl von digitalen Trainern, auf die Sie zurückgreifen können. Alle Apps, die wir Ihnen hier vorstellen, sind wenigsten in der Grundausführung kostenlos und voll einsetzbar. Bestenfalls dann, wenn Sie Zusatzfunktionen für Ihr Training benötigen, fallen hier und da In-App-Käufe an.

1. Laufen und Gehen mit Endomondo

Mit dieser App können Sie, anders als es der Name vermuten lässt, eine ganze Reihe von sportlichen Aktivitäten dokumentieren. Sogar die Leistungen in Sportarten, wie Baseball, Boxen und Polo lassen sich über die App aufzeichnen. Prädestiniert ist die App aber zum Laufen.

Auf der Oberfläche werden Daten, wie Trainingsdauer und zurückgelegte Distanz dargestellt. Klasse ist, dass man die angezeigten Parameter per Fingertipp ändern kann, beispielsweise, um an der Stelle, an der eigentlich die zurückgelegte Distanz während des Trainings angezeigt wird, die verbrauchten Kalorien abzulesen. Über Start- und Stopp-Tasten werden Trainingseinheiten aktiviert und beendet. Zurückgelegte Strecken lassen sich auf einer Karte anzeigen und natürlich speichern.

Klasse ist auch, dass die App Laufstrecken anderer Nutzer anbietet. So können Sie auch in fremder Umgebung angemessen trainieren. Zur Motivation lassen sich Herausforderungen erstellen, bei denen Sie sich mit vernetzten Freunden messen. Laufen und Gehen mit Endomondo gibt es für Apple und Android.

2. Runtastic Squats Kniebeugen

Kniebeugen sind das optimale Training für Beine und den Po. Wer seinen Körper an diesen Stellen stählen will und sowieso lieber in den eigenen vier Wänden trainiert, als durch den Wald zu laufen, ist mit der App Runtastic Squats Kniebeugen gut beraten.

Gemessen werden die Kniebeugen durch den Bewegungssensor im Smartphone. Motiviert wird durch die Anzeige von persönlichen Rekorden und die Gesamtleistung, die von der App dokumentiert wird. Fortschritte beim Training lassen sich über soziale Netzwerke, wie Facebook mit der Welt teilen. Runtastic Squats Kniebeugen gibt es im App Store von Apple und bei Google Play.

3. Bauchmuskeln Fitnessübungen

Ein flacher Bauch macht sich im Sommer am Strand besonders gut. Wer hier etwas nachlegen möchte, kann seine sportlichen Ziele über die App Bauchmuskeln Fitnessübungen fördern. Da für den Körper nichts schlimmer ist, als falsch ausgeführte Übungen, werden die einzelnen Trainingseinheiten auf dem Display des Smartphone übersichtlich als Videos demonstriert. Die App dokumentiert Ergebnisse und bietet Ihnen die Möglichkeit, diese über soziale Netzwerk zu verbreiten. Den digitalen Bauchtrainer gibt es für Apple und Android.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: