Gesundheit Praxistipps

Minimieren Sie Stress mit Musik!

Lesezeit: 2 Minuten Warum sollten Sie bewusst Musik hören? Gibt es wissenschaftliche Studien zu den heilenden Effekten – und was sagen diese? Welche Melodien sind die beste Musik für Sie? Auf diese Fragen finden Sie hier eine Antwort.

2 min Lesezeit
Minimieren Sie Stress mit Musik!

Minimieren Sie Stress mit Musik!

Lesezeit: 2 Minuten

Musik kann heilen

Musik ist Vibration und Kommunikation. Sie übermittelt Schwingung und Information. Melodien lösen im Körper chemische Reaktionen aus. Musik wirkt also. Eine Voraussetzung für die heilenden Wirkungen von Musik ist Ihre Fähigkeit, bewusst zuzuhören.

Sie können Musik hören, um:

  • sich körperlich und geistig zu entspannen
  • wacher und aktiver zu werden
  • den Geist zu stimulieren. Beim Hören von inspirierender Musik können Sie Ihr „Kopfkino“ anschalten.

Wissenschaftliche Untersuchungen zu den positiven Auswirkungen

Es gibt bereits mehrere Untersuchungen zum Thema „Heilen mit Musik“. Das Institut Musica Humana Research hat verschiedene wissenschaftliche Studien über die heilenden Effekte von Musik veröffentlicht. Die Studien wurden an Patienten in Dänemark, Norwegen, Schweden und den USA durchgeführt. So konnten tausende Dokumentationen über die positiven Effekte von Musik gesammelt werden.

Welche Musik ist die effektivste?

Das kommt ganz darauf an, in welchen Zustand Sie sich versetzen wollen und welche Musik bei Ihnen positive Gefühle auslöst. Jeder Mensch hat unterschiedliche Vorlieben. Also fragen Sie sich: „Bei welcher Musik kann ich mich besonders entspannen?“ (z.B. Chill Out Musik), bzw. „Welche Art von Musik aktiviert mich?“ (z.B. Pop oder Rock ‘n Roll).

Wenn die Melodie, die Sie hören für Sie positiv ist (Sie fühlen sich gut damit), dann löst das in Ihrem Körper Glückshormone aus. Die Wahl der Musik ist also ganz individuell.

Mein Tipp: Die musikalische Hausapotheke

Finden Sie heraus, welche Musik förderlich für Sie ist. Wählen Sie diese aus, mit der Sie auf der gleichen „Wellenlänge“ schwingen. Stellen Sie sich dann eine musikalische „Hausapotheke“ mit unterschiedlichen „Musik-Pillen“ zusammen. Sie können diese in verschiedene Sektionen einteilen.

Mein Musik-Tipp zur Stimulierung des Geistes

Mein Tipp für Sie ist die speziell komponierte Musik von der Firma MusiCure. DieMusiCure-CDs inspirieren das Vorstellungsvermögen des Zuhörers. Es wird die Fähigkeit, positive innere Bilder zu erschaffen, stimuliert. Die positiven Effekte dieser speziell komponierten Musik wurde auch vom Musica Human Research Center wissenschaftlich untersucht.

Diese Musik wurde ursprünglich zur therapeutischen Verwendung kreiert. Die komplette MusiCure CD-Reihe umfasst 10 CDs mit jeweils unterschiedlichen Themen. Die CDs können Sie hier probehören.

Bildnachweis: Ivan Kruk / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):