Fotografie Praxistipps

Messeneuheiten: Rund um Digitalkameras und Fotogadgets

Lesezeit: 2 Minuten Der Herbst 2010 ist heiß - jedenfalls für alle Fotofans: In diesem Jahr finden photokina und ifa statt und die Fotobranche überschlägt sich mit Messeneuheiten. Von Digitalkameras bis Fotogadgets. Lesen Sie hier eine kleine Auswahl der Neuheiten, die die "großen Namen" wie Canon, Fujifilm, Kodak, Nikon und Co. der Fotobranche in diesem Fotoherbst vorstellen:

2 min Lesezeit

Autor:

Messeneuheiten: Rund um Digitalkameras und Fotogadgets

Lesezeit: 2 Minuten

Canon – Digitalkameras und Fotodrucker
Canon dränt gleich mit einer Vielzahl neuer Digitalkameras auf den Markt: Die neue PowerShot SX130 IS ist eine Superzoom Digitalkamera, die über ein starkes 12-fach-Telezoomobjektiv mit 28 mm Weitwinkel verfügt.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, 720p-HD-Movies zu drehen. Preis*: 209,00 Euro Einsatzgebiet: Familienfeste, Landschaftsfotos

Mit der Ixus 1000 HS präsentiert Canon als Messeneuheit die Jubiläumsausgabe zum 10. Geburtstag der Ixus-Reihe. Die Features: Das 10-fach optische Zoom und das innovative HS-System mit der Kombination aus 10-Megapixel-CMOS-Sensor und DIGIC-4-Bildprozessor stehen für exzellente Bildqualität. Auch Full-HD-Movies sind möglich. Preis*: 359,00 Euro.

Die PowerShot S95 ist das neueste Modell der PowerShot-S-Reihe und bringt das neue Canon HS-System, einen optischen Hybrid-Bildstabilisator, erweiterte manuelle Funktionen, HD-Movies und ein optimiertes Handling mit. Preis*: 409,00 Euro.

Canon präsentiert einen neuen kompakten Fotodrucker als Messeneuheit: den Selphy CP800. Der Nachfolger des Selphy CP780 soll Fotoprints in Laborqualität liefern – sowohl zuhause als auch unterwegs, Dank optional erhältlichen Akkus. Der Fotodrucker verfügt über einige Fotogadgets im Bereich Kreativfunktionen. Preis*: 109,00 Euro.

In der Pixma-Reihe bringt Canon gleich sieben neue Fotodrucker auf den Markt: Die Preispalette* beginnt bei 79,00 Euro für den Pixma MP280 und endet bei 319,00 Euro für den Pixma MG8150. Eine spannende Funktion der Pixma Fotodrucker ist die Möglichkeit, aus Full-HD-Video-Sequenzen Fotos zu drucken und so aus Bewegtbildern Einzelbilder für Fotobuch oder Bilderrahmen herauszuziehen.

Fujifilm – Digitalkameras und 3D-Technik
3D boomt – spätestens seit Kinofilmen wie Avatar ist das Thema 3D-Bilder in der Öffentlichkeit angekommen. Mit der Finepix Real 3D W3 präsentiert Fujifilm eine kompakte 3D Digitalkamera der zweiten Generation.

Die Messeneuheit ist nach Aussage des Herstellers kompatibel mit allen aktuellen 3D-Fernsehern, so dass die eigenen 3D-Fotos und 3D-Videos am heimischen 3D-Fernseher betrachtet werden können.

Allerdings werden hier noch die mit dem jeweiligen 3D-TV kompatiblen 3D-Brillen benötigt. Anders als beim Betrachten der 3D-Bilder auf dem Widescreen der Digitalkamera: Dies soll mit bloßem Auge – also ohne 3D-Brille – möglich sein. Preis*: 449,00 Euro.

Fujifilm hat noch drei weitere Digitalkameras aus der Finepix-Reihe als Messeneuheiten mit im Gepäck: Die Finepix F300EXR, die Z800EXR sowie die S2800HD. Bei diesen handelt es sich um "herkömmliche" 2D-Kameras, allerdings solche, die gehobenen Ansprüchen Rechnung tragen.

So verfügt die Finepix F300EXR über ein 15-fach optisches Zoom und einen extrem schnellen Hybrid-Autofokus. Preis*: 329,00 Euro. Als Multiplayer wird die Finepix S2800HD positioniert: Diese Kamera für den Preis* von 229,00 Euro soll sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Hobbyfotografen geeignet sein.

Dafür ist sie mit einem 18-fach Fujinon Zoomobjektv mit einem Brennweitenbereich von 28 mm Weitwinkel bis 504 mm im Telebereich ausgestattet. Und natürlich bringt auch diese Kamera zahlreiche Fotofunktionen als Fotogadget mit.

*) Die Preise sind UVPs.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: