Praxistipps Verein

Mehrfachspenden: Sie können auch eine Sammelbestätigung ausstellen

Lesezeit: < 1 Minute Haben Sie von einem Förderer im Laufe eines Jahres mehrere Spenden erhalten, können Sie auch eine so genannte Sammelbestätigung erstellen. Dazu verwenden Sie das amtliche Muster, müssen aber einige Besonderheiten beachten.

< 1 min Lesezeit

Mehrfachspenden: Sie können auch eine Sammelbestätigung ausstellen

Lesezeit: < 1 Minute
Diese Besonderheiten müssen Sie bei der Sammelbestätigung unter anderem beachten:
  • Bezeichnen Sie die Bescheinigung ausdrücklich als Sammelbestätigung.
  • Geben Sie die Gesamtsumme aller Einzelspenden an.
  • Listen Sie die Einzelspenden mit Datum, Betrag und Art (Mitgliederbeitrag, Geldspende) auf; dies kann auf der Rückseite der Sammelbestätigung, grundsätzlich aber auch auf einem gesonderten Blatt geschehen.
  • Bei "Art der Zuwendung" und "Tag der Zuwendung" verweisen Sie auf Ihre Auflistung auf der Rückseite bzw. auf dem Beiblatt.
  • Nehmen Sie die ausdrückliche Erklärung auf, dass über die in der Sammelbestätigung erfassten Einzelspenden keine sonstigen Bescheinigungen ausgestellt wurden.
  • Geben Sie bei den Einzelspenden jeweils unmissverständlich an, ob es sich um den Verzicht auf die Erstattung von Aufwendungen handelt (so genannte Aufwandsspenden).
  • Geben Sie den Zeitraum an, auf den sich die Sammelbestätigung bezieht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: