Gesundheit Praxistipps

Mehr Bewegung und Sport als gute Vorsätze 2011

Lesezeit: 2 Minuten Mehr Sport treiben, steht auf Platz 3 der guten Vorsätze 2011. Jedes Jahr aufs Neue geht nach Silvester der Run auf die Fitnessstudios los, werden Parks gestürmt und Schwimmbäder bevölkert. Hier sind 3 Tipps, wie Sie den guten Vorsatz auch erfolgreich umsetzen können.

2 min Lesezeit

Autor:

Mehr Bewegung und Sport als gute Vorsätze 2011

Lesezeit: 2 Minuten

Sport ist gesund und hilft beim Abnehmen. Gewicht verlieren steht übrigens auch dieses Silvester wieder in den Top 10 der guten Vorsätze 2011. Von daher bietet es sich an, mehr Bewegung in sein Leben zu bringen. Leider ist die Abbruchquote nach wenigen Tagen oder Wochen sehr hoch.

Übrigens ist laut einer Studie die Abbruchquote beim sport treiben am geringsten, wenn Sie genau dreimal wöchentlich Sport treiben. Machen Sie weniger, so bleiben die erwünschten Ergebnisse aus, übertreiben Sie, vergeht Ihnen meist genauso schnell die Lust.

Tipps zum regelmäßigen Sport treiben
Hier 3 Tipps, wie Sie sich dauerhaft motivieren und Ihrem Schweinehund ein Bein stellen können:

  1. Tipps zum Sporttreiben: Finden Sie den richtigen Sport
    Sport ist Mord. Nach der Devise leben Sie und glauben, dass Sport keinen Spaß macht? Wenn Bewegung für Sie gleichbedeutend ist mit Quälerei, haben Sie vermutlich nur noch nicht den richtigen Sport für sich gefunden. Probieren Sie doch einfach mal andere Sporten aus. Auch als Erwachsener kann man noch verschiedene Sportarten erlernen. Es gibt über 200 unterschiedliche Sportarten. Wie viele davon kennen Sie eigentlich? Vergessen sie mögliche negative Erfahrungen im Schulsport oder aus Ihrer Jugend. Lassen Sie sich auf das Abenteuer Sport ein und entdecken Sie die Freude an Bewegung.
  2. Tipps zum Sporttreiben: Suchen Sie sich Ziele
    Genau wie beim Abnehmen, sind Ziele der entscheidende Faktor. Suchen Sie sich sportliche Ziele. Dabei sollten Sie realistisch bleiben, es darf aber ruhig auch eine Herausforderung dabei sein. Die Teilnahme an einem 10 Kilometerlauf, einem Halbmarathon oder einem Volkstriathlon sind gute Beispiele – darauf kann man hinarbeiten.  
  3. Tipps zum Sporttreiben: Spielen Sie Trompete
    Behalten Sie Ihre Ziele nicht für sich, sondern posaunen Sie ruhig heraus, was Sie sich vorgenommen haben. Erzählen Sie Ihren Freunden und Verwandten davon oder posten es im Internet. Damit bauen Sie Druck auf und schaffen positiven Stress. Das sorgt für Motivation in schweren Zeiten und wer weiß, vielleicht steigt ja einer Ihrer Freunde spontan mit ein.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: