Gesundheit Praxistipps

Meditation: Mehr Glück und Erfolg im eigenen Leben

Lesezeit: 2 Minuten Wissenschaftler konnten beweisen: Mithilfe einer aktiven Meditation lassen sich emotionale Verknüpfungen im Gehirn schaffen. Und die sorgen dafür, dass es uns so richtig gut geht. Lesen Sie hier, wie auch Sie Ihrem Glück auf die Sprünge helfen können.

2 min Lesezeit
Meditation: Mehr Glück und Erfolg im eigenen Leben

Meditation: Mehr Glück und Erfolg im eigenen Leben

Lesezeit: 2 Minuten

Die Vorteile einer regelmäßigen Meditationspraxis sprechen für sich: Menschen, die regelmäßig meditieren, sind stressresistenter, leiden seltener unter Bluthochdruck und wirken allgemein zufriedener und gelassener. Dass das Meditation eine positive Wirkung auf die „Körper-Geist-Seele-Einheit“ hat, wurde sogar wissenschaftlich nachgewiesen: Meditierende Probanden waren nicht nur zufriedener, sondern auch gesünder als Meditations-Abstinenzler.

Meditation für mehr Glück und Zufriedenheit

Schon seit vielen Jahren begeistern sich immer mehr Menschen für die unterschiedlichsten Meditationstechniken, die allesamt ein Ziel verfolgen: Dem Meditierenden soll zu mehr Glück, Zufriedenheit und Gesundheit verholfen werden. Eine durchaus lohende Aussicht. Doch stundenlang im Lotussitz über ein Mantra nachzusinnen? Das liegt nicht jedem.

Aktiv werden: Probieren Sie die aktive Meditation

Gegen mehr Glück, Gesundheit und Zufriedenheit im eigenen Leben dürfte kaum jemand etwas haben. Aber still vor sich hin meditierend das Nichts zu begrüßen, den eigenen Gedanken keine Beachtung zu schenken und dem eigenen Atem zu folgen? Spätestens hier winken die Workaholics unter uns ab. Das Nichtstun liegt ihnen einfach nicht.

Muss auch nicht – denn mit den Jahren haben sich auch neuere Meditationstechniken etabliert, die mindestens so abwechslungsreich wie erfolgsversprechend sind. So zum Beispiel die Secret Meditation, die als eine aktive Meditation bezeichnet werden kann.

Mit der Secret Meditation Lebensziele verwirklichen

Während die gängigen Meditationstechniken eher einem In-Sich-Ruhen gleichen und eine Begegnung mit Gott oder eine Bewusstseinserweiterung zum Ziel haben, will die Secret Meditation helfen, Lebensziele zu verwirklichen. Die Secret Meditation basiert auf dem Grundsatz: Jeder Gedanke hat die Tendenz, sich zu materialisieren – vor allem, wenn er emotional ist.

Will heißen: Eine Meditation ist vor allem dann erfolgreich, wenn sie möglichst viele Sinne anspricht und dadurch emotionale Verknüpfungen im Gehirn schafft, die vor allem eines machen: Glücklich und zufrieden. Und genau hier setzt die Secret Meditation an:

Visualisierungen mithilfe von audiovisuellen Elementen sollen den Vorgang einer emotionalen Verknüpfung verstärken. Der Meditierende soll nicht etwa tagträumen, um sich besser zu fühlen, er soll sich seine eigene Realität erschaffen – er soll sie fühlen und mit allen Sinnen erleben.

Wissenschaftler konnten nachweisen: Unser Gehirn unterscheidet nicht zwischen Visualisierung und Realität. Egal, ob der Meditierende sich seinen Traumurlaub nur vorstellst oder ihn live erlebt – das Belohnungszentrum wird so oder so aktiv.

Probieren auch Sie die Secret Meditation

Ob der Meditierende es mithilfe der Secret Meditation tatsächlich schafft, sich eine Villa am Meer zu materialisieren, das sei dahingestellt. Positive Gefühle, Glück und Zufriedenheit lassen sich aber auf jeden Fall forcieren – und das ist ja auch schon etwas. Deswegen unser Tipp: Helfen auch Sie Ihrem Glück auf die Sprünge und meditieren Sie aktiv. Vielleicht ist die Secret Meditation genau das, was Sie gesucht haben.

Bildnachweis: kite_rin / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: