Lebensberatung Praxistipps

Manifestieren: Der Wunsch, das Leben steuern zu können

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt unterschiedliche Gründe, warum wir mehr Wissen und Fertigkeiten erwerben wollen. Die meisten entspringen dem Wunsch, das Leben besser im Griff zu haben. Wie können wir unser Leben gestalten, ohne durch unerfüllbare Erwartungen enttäuscht zu werden?

2 min Lesezeit

Manifestieren: Der Wunsch, das Leben steuern zu können

Lesezeit: 2 Minuten

Sicherheit durch Kontrolle
Wissenschaft und Technik haben das Ziel, die Welt zu verstehen, um sie besser beherrschen und kontrollieren zu können. Je tiefer wir eindringen, desto komplizierter und unverständlicher werden die einzelnen Komponenten. Das erfordert Spezialisten, die wiederum das Ganze aus den Augen verlieren. Wir müssen uns eingestehen, dass wir bis heute manche Zusammenhänge nicht erklären können.

Die Technik hat uns viele neue Errungenschaften gebracht, die unser aller Leben erleichtern. Wer möchte noch Wäsche mit der Hand waschen oder wochenlang zu Fuß auf Reisen gehen. Allerdings sind wir in Bereiche vorgedrungen, die wir zwar nutzen, aber nicht wirklich beherrschen, noch die Konsequenzen abschätzen können. Alles kostet viel Energie und benötigt Ressourcen, die wir bisher nicht erneuern können.

Das Leben ist kein Wunschkonzert
Nachdem wir festgestellt haben, dass Wissenschaft und Technik nur bedingt für mehr Sicherheit und Vorhersehbarkeit sorgen, wenden wir Menschen uns neuen Möglichkeiten zu, um unser Leben besser bestimmen zu können. Eine davon ist das Manifestieren oder die Wünsch-dir-was-Bestellungen.

Auch dabei werden wir bemerken, dass Manches machbar ist und Anderes wiederum nicht. Und die Gründe sind nicht so offensichtlich, wie es manche Vorreiter gerne propagieren. Im Gegenteil, es werden Schuldgefühle erzeugt, da ja immer irgendetwas falsch gemacht wurde. Das lenkt die Aufmerksamkeit nur in die gegenteilige Richtung. Statt Spaß und Freude an den kreativen Kräften der Natur zu haben, engen vermeintliche Gesetze und Vorschriften den Prozess ein.

Ohne Druck das Leben erfahren
Was ist eigentlich, wenn wir uns offen eingestehen, dass wir manche Dinge einfach nicht beherrschen können. Das nimmt zumindest viel Druck und macht nicht neidisch auf die Freundin, die ihre Partnerschaft scheinbar viel besser manifestiert hat.

Ich möchte damit keine dann-ist-ja-alles-egal-Haltung provozieren. Es ist sicher nicht egal, an was ich denke oder wie authentisch ich mein Leben ausrichte. Aber Erwartungen grenzen ein und machen aus unbegrenzten Möglichkeiten eine kleine Anzahl von potenziellen Ereignissen. 

Wenn Träume wahr werden
Letztendlich sehen Sie die Welt eh so, wie Ihre Überzeugungen sie definieren. Dann spielen Sie lieber mit Ihren Vorstellungen als mit möglichen Ergebnissen, die eintreten oder nicht. Nachhaltiger als eine vorübergehend bessere Partnerschaft oder das gewünschte Auto ist mit Sicherheit das Erweitern und Ändern von persönlichen Überzeugungen. Das Wunderbare ist, dass dann auf einmal Dinge in Ihr Leben treten, von denen Sie niemals auch nur im Ansatz geträumt hätten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: