Homöopathie Praxistipps

Männliche Sexualität: Sulfur – ein Hauptmittel für Ejaculatio praecox

Lesezeit: 1 Minute Ejaculatio praecox - ein kompliziertes Wort für ein weit verbreitetes Problem: Der Sex ist zu schnell vorüber. Manchmal so schnell, dass die Partnerin kaum etwas merkt. Diese für beide Seiten unbefriedigende Situation führt viele Männer in homöopathische Praxen. 20- 40% aller Männer leider heutzutage an vorzeitigem Samenerguss. Hier werden Ursachen und Behandlungsmethoden vorgestellt.

1 min Lesezeit
Männliche Sexualität: Sulfur - ein Hauptmittel für Ejaculatio praecox

Männliche Sexualität: Sulfur – ein Hauptmittel für Ejaculatio praecox

Lesezeit: 1 Minute

Ursachen für Ejaculatio praecox

Die Diagnose Ejaculatio praecox wird gestellt, wenn der Patient die Ejakulation nicht willentlich kontrollieren kann. Die Ursachen werden unter anderem in einer Störung der Mutter-Kind-Beziehung vermutet. Eine unbewusste Verweigerungshaltung führt hier zum Nicht-befriedigen-wollen.

Ein weiterer Grund ist, dass im Laufe der Sexualentwicklung die Orgasmuskontrolle nicht erlernt wurde. Möglicherweise wurde Sexualität nur heimlich und unter Zeitdruck erlebt und somit eher Stress als Entspannung mit der Erfahrung verknüpft. Neuere Studien belegen den Zusammenhang von Ejaculatio praecox und sozialen Phobien. Also dauerhaften Ängsten vor Begegnung mit Menschen.

Behandlungsmethoden für Ejaculatio praecox

Es gibt herkömmliche Behandlungsmethoden, die darauf abzielen, die Bewusstheit zu verfeinern und die Ausdauer zu trainieren. In dem Buch „Kommen Sie doch wann Sie wollen“ von Maria Schäfgen finden Sie diese ausführlich beschrieben.

Sie heißen Squeeze-Technik und Stopp-Start-Methode. Auch Psychopharmaka und Lokalanästhetika finden ihre Verwendung bei der Behandlung der Ejaculatio praecox. Weitaus hilfreicher erweist sich die Homöopathie und die von Frau Schäfgen angeregten Wahrnehmungs- und Visualisierungsübungen.

Sulfur – eines der Hauptmittel bei Ejaculatio praecox

Sulfur ist eines unser ganz großen Heilmittel. Weil es so potent ist, sollte es niemals leichtfertig genommen werden, denn es kann Unterdrückung wieder erscheinen lassen und dies in einem Maße, das den Laien erschrecken könnte. Sulfur bringt Ordnung in das häufig vorherrschende Chaos der Sulfur Patienten.

Diese gebärden sich häufig chaotisch, kommen zu spät, sind nachlässig gekleidet, duschen ungern und haben im Grunde gerne Sex. Ein Mangel an Selbstbewusstsein hält sie zuweilen über Jahre davon ab oder sie gehen ihrem Trieb wahllos nach. Unter Sulfur verschwindet die Ejaculatio praecox meist schnell und die darunter liegenden Themen können sich zeigen und gelöst werden. Die Homöopathie heilt alle Ebenen, sanft und dauerhaft.

Bildnachweis: Claus Mikosch / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):