Hobby & Freizeit Praxistipps

Luxusuhren – so kaufen Sie online sicher

Lesezeit: 3 Minuten Eine Luxusuhr zu kaufen kann viele Gründe haben: die Geburt eines Kindes, eine bestandene Prüfung, als Investment oder einfach, weil Sie sich einen lang gehegten Wunsch erfüllen möchte. Um böse Überraschungen zu vermeiden, gilt es vor dem Kauf allerdings einiges zu beachten.

3 min Lesezeit
Luxusuhren – so kaufen Sie online sicher

Luxusuhren – so kaufen Sie online sicher

Lesezeit: 3 Minuten

Vor dem Kauf gut recherchieren

Am Anfang steht eine gründliche Recherche. Nehmen Sie sich Zeit und überstürzen Sie nichts. Es gibt nichts Ärgerlicheres, als aus einem Impuls heraus eine teure Uhr zu kaufen und am Ende festzustellen, dass sie nicht zu Ihnen passt. Schauen Sie sich deshalb in aller Ruhe um und sondieren Sie das Angebot. Seien Sie dabei offen und vergleichen Sie verschiedene Modelle unterschiedlicher Hersteller. Oftmals stößt man auf diese Weise auf Modelle, die man noch gar nicht auf der Rechnung hatte.

Haben Sie sich für ein bestimmtes Uhrenmodell entschieden, sollten Sie sich eingehend mit dieser Uhr beschäftigen. Uhrenhersteller bieten von einem Modell meist mehrere, oft sehr unterschiedliche Varianten an. Das reicht von der Farbe und Gestaltung des Zifferblatts über das Material von Gehäuse und Armband bis hin zu unterschiedlichen Uhrwerken. All diese Merkmale können sich teilweise erheblich auf den Preis auswirken. Informieren Sie sich also vor dem Kauf gründlich!

Das richtige Angebot finden

Sie kennen nun die Referenznummer Ihre Traumuhr und haben auch ein paar Alternativen auf dem Zettel. Jetzt geht es daran, ein passendes Angebot zu finden. Eine gute Anlaufstelle sind Onlinemarktplätze wie Chrono24.de. Hier bieten unzählige Händler und Privatverkäufer aus der ganzen Welt ihre Ware an. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Uhr Ihrer Träume hier finden, ist also recht groß.

Wenn Sie mit der Angebotssuche beginnen, sollten Sie zunächst eine Preisobergrenze festlegen. Auf diese Weise können Sie die Flut der Angebote auf Uhren eingrenzen, die Ihrem Budget entsprechen und geraten nicht in die Gefahr, zu viel auszugeben. Schauen Sie sich die Angebote dann genau an. Handelt es sich um eine neuwertige Uhr oder ein bereits getragenes Exemplar? Ist Letzteres der Fall, sollten Sie sich den Zustand der Uhr genau unter die Lupe nehmen. Seriöse Händler bieten hier detaillierte Fotos und weisen auf Tragespuren und dergleichen in der Beschreibung hin.

Ein weiterer Faktor bei Gebrauchtuhren ist, ob die Originalbox und die Papiere vorhanden sind. Gerade wenn Sie die Uhr als Investment erwerben, sollten Box und Papiere nicht fehlen. Wenn Sie die Uhr eines Tages wieder verkaufen möchten, erhöhen diese nicht nur den Wert, sondern steigern auch die Chance, schneller einen Käufer zu finden. Auch Servicepapiere sind interessant. Sie zeigen, wann und von wem die Uhr gewartet wurde und ob Reparaturen vorgenommen wurden.

Haben Sie ein Exemplar gefunden, das Ihren Vorstellungen entspricht, sollten Sie schauen, ob der geforderte Preis realistisch ist. Ist der Preis beispielsweise zu gut, um wahr zu sein, sollten Sie hellhörig werden. Zwar findet man auch bei Luxusuhren hin und wieder ein Schnäppchen, diese sind jedoch äußerst selten. Schauen Sie sich den Verkäufer in einem solchen Fall genau an. Suchen Sie zum Beispiel nach Kundenbewertungen oder Erfahrungsberichten. Im Zweifelsfall lassen Sie von einem solchen Angebot lieber die Finger. Erscheint Ihnen das Angebot auf der anderen Seite als zu hoch, schadete es nicht, den Händler zu kontaktieren und zu verhandeln.

Achten Sie beim Preis unbedingt auf mögliche Zusatzkosten. Sitzt der Händler beispielsweise in Übersee, fallen fast immer zusätzliche Steuern und Einfuhrzölle an. Auch ein sicherer Versand, auf den Sie in jedem Fall achten sollten, kann schnell teuer werden.

Achten Sie auf sichere Zahlmethoden

Wenn Sie sich mit dem Händler über den Preis einig geworden sind, geht es ans Bezahlen. Beim Online-Uhrenshopping gilt hier das Gleiche wie bei allen anderen Käufen im Internet: Achten Sie auf sichere Zahlungsmethoden! Optimal sind der Kauf auf Rechnung oder die Zahlung über einen Treuhandservice. Beide Varianten bieten die größtmögliche Sicherheit und stellen sicher, dass Sie Ihr Geld im Zweifelsfall problemlos zurückbekommen.

Besonders weit verbreitet sind Zahlungen per Kreditkarte oder über Services wie PayPal oder Paydirekt. Auch hier genießen Sie in der Regel einen Käuferschutz. Sollte die Uhr nicht dem Angebot entsprechen oder gar nicht geliefert werden, bekommen Sie ihr Geld meist zurück. Dies kann allerdings mit deutlich mehr Aufwand verbunden sein, als wenn Sie auf Rechnung oder über einen Treuhandservice kaufen.

Bildnachweis: romannoru / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: