Hobby & Freizeit Praxistipps

Locken Sie Obstfliegen in die selbstgemachte Fliegenfalle

Lesezeit: 2 Minuten Genießen Sie den Sommer? Die winzigen Obstfliegen scheinen es zu tun. Genüsslich umschwirren sie reifes und überreifes Obst. Vielleicht richten sie damit keinen Schaden an, auf jeden Fall ist es nicht appetitlich. Befreien Sie sich und machen Sie eine Fliegenfalle selbst. Die Zutaten dazu finden Sie im Küchenschrank.

2 min Lesezeit
Locken Sie Obstfliegen in die selbstgemachte Fliegenfalle

Locken Sie Obstfliegen in die selbstgemachte Fliegenfalle

Lesezeit: 2 Minuten

Obstfliegen fliegen auf reifes Obst

Finden Sie es auch wunderbar, dass im Sommer reifes süßes Obst in Fülle vorhanden ist? Damit teilen Sie eine Vorliebe mit den Obstfliegen. Sie tauchen auf und vermehren sich, sobald reifes Obst offen in der Küche duftet. Vermutlich sind sie keine Gefahr für unsere Gesundheit. Doch ist es lästig und regt nicht gerade den Appetit an, wenn eine Wolke aus Obstfliegen aufgeschreckt wird, bei jedem Griff in die Obstschale.

Locken Sie die Plagegeister in die Falle, mit einem selbstgemachten bewährten Hausmittelchen.

Fliegenfalle gegen Obstfliegen einfach selbstgemacht

Sie brauchen:

  • ein leeres Glas
  • Essig
  • Apfelsaft
  • Wasser
  • Spülmittel

Vermischen Sie einen großzügigen Schuss Essig und Apfelsaft im Glas. Füllen Sie mit Wasser auf. Ein Spritzer Spülmittel dazu und die wirkungsvolle Fliegenfalle gegen Obstfliegen ist perfekt. Stellen Sie das Glas neben den Obstkorb oder den Kompostbehälter.

Die Obstfliegen werden von der gärenden Mischung aus Essig und Apfelsaft angezogen. Das Spülmittel zerstört die Oberflächenspannung des Wassers – die Fliegen sinken auf den Glasboden.

Üben Sie sich in Geduld. Es kann einen Tag dauern, bis die Mischung die – für Obstfliegen unwiderstehlichen – gärigen Düfte aussendet. Für Menschen-Nasen ist die Mischung geruchlos.

Noch einige Tipps zur Fliegenfalle

  • Zu Anfang, wenn noch keine Obstfliegen darin schwimmen, sieht die Fliegenfalle aus, wie ein Glas abgestandenes Apfelsaftschorle. Halten Sie deshalb die Mischung von Kindern fern. Zwar sind keine giftigen Bestandteile enthalten, jedoch kann das Spülmittel beim Schlucken aufblubbern und das Kind kann die Seifenblasen in die Lunge aspirieren.
  • Damit unwissende Familienmitglieder die Mischung nicht auskippen, bevor sie zu wirken beginnt, kleben Sie am besten einen Zettel auf das Glas mit der Anweisung: „Fliegenfalle bitte stehen lassen“.
  • Nach einigen Tagen sammelt sich ein regelrechter Bodensatz an Obstfliegen am Grund der Fliegenfalle. Das ist kein schöner Anblick. Es ist ratsam alle paar Tage eine zweite Mischung anzusetzen, damit diese fangbereit duftet, wenn Sie die alte Mixtur wegkippen.

Doppelt gemoppelt hilft besser gegen Obstfliegen

Arbeiten Sie doppelt gegen die Obstfliegenplage. Ist die erste Generation in der Fliegenfalle verschwunden, ist es spätestens Zeit, das Obst in einem verschlossenen Behälter oder im Kühlschrank aufzubewahren.

Bildnachweis: khajorn9939 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: