Homöopathie Praxistipps

Liebeskummer: Hilft Homöopathie?

Lesezeit: < 1 Minute Sie haben Liebeskummer? Eine Welt bricht zusammen. Der Liebste ist weg. Gegangen, die Gründe sind klar oder auch nicht, der Schmerz ist gleich und lässt nicht nach. Was kann die Homöopathie da ausrichten? Bringt sie den Liebsten zurück? Das nicht, aber sie hilft, den Selbstwert wieder aufzubauen und neuen Lebensmut zu schöpfen. Lesen Sie, welche Arzneien das Lachen zurück bringen.

< 1 min Lesezeit

Liebeskummer: Hilft Homöopathie?

Lesezeit: < 1 Minute

Ignatia – wenn der Liebeskummer frisch ist
Ignatia eignet sich neben anderen Arzneien für die akute Situation. Der Schmerz ist so groß, dass man am verzweifeln ist. Jede Kleinigkeit bringt einen zum Weinen, man kann an nichts anderes denken, als an dieses Thema. Es sitzt ein Kloß im Hals, der das Schlucken schwer macht.

Die Nächte sind unruhig und gekennzeichnet durch häufiges Erwachen. Wenn die Liebe einen solchen Kummer bereitet, dann empfiehlt sich der Gang zur Homöopathin. Diese kann durch die gezielte Heilmittelverschreibung das Leiden deutlich lindern. Wenn man erst mal wieder auf seinen Beinen gelandet ist, eröffnen sich neue Möglichkeiten- selbst für Superverzweifelte!

Aurum metallicum – der Liebeskummer gräbt sich tief ins Herz
Aurum metallicum ist potenziertes Gold. Gold ist gute Medizin für unser Herz. Menschen, die dieses Heilmittel benötigen, nehmen sich Dinge so stark zu Herzen, dass ihre Verzweiflung in dem Wunsch enden kann, das Leben zu beenden. Aurummenschen denken am ehesten darüber nach, sich von einer Brücke zu stürzen. Ein anderes Heilmittel würde eher ein Messer bevorzugen, Mercurius (Quecksilber) zum Beispiel. Bedenken Sie dies, bei Ihrer Wahl der Zahnfüllung.

Aber zurück zum Liebeskummer, dieser geht häufig einher mit diversen Symptomen auf geistiger und körperlicher Ebene. Hier genau zu beobachten und zu gewichten ist die Aufgabe der Homöopathin. Homöopathische Arzneien, seien sie auch noch so potenziert, eignen sich nicht zur Selbstmedikation!

Fazit
Wenn Sie nicht unnötig lange leiden wollen, sondern zurück ins Leben kehren möchten, dann geben Sie sich doch die Chance. Lösen Sie Ihren Kummer mit altbewährten Arzneien aus der Homöopathie. Sicher gibt es eine kompetente, einfühlsame Behandlerin in Ihrer Nähe. Das Leben wartet!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: