Familie Praxistipps

Lesen: Mit Events Kinder und Jugendliche in die Stadtbibliothek locken

Lesezeit: < 1 Minute Sicher sind Sie als Eltern sehr glücklich, wenn Ihr Kind eine Leseratte ist. Schließlich ist Lesen der Schlüssel zum Schulerfolg. Doch verzagen Sie nicht, wenn Ihre Tochter oder Ihr Sohn Bücher eher meiden. Führen Sie sie mit Hilfe Ihrer Stadtbibliothek poe a poe an das Buch heran.

< 1 min Lesezeit

Lesen: Mit Events Kinder und Jugendliche in die Stadtbibliothek locken

Lesezeit: < 1 Minute

Veranstaltungen als Türöffner nutzen

Fallen Sie nicht gleich mit der Tür ins Haus und drängen Ihr Kind, sich in der Stadtbücherei Bücher auszuleihen. Unterstützen Sie es vielmehr dabei, erst einmal Bekanntschaft mit dem Gebäude, den Räumlichkeiten, den Gepflogenheiten und den Angeboten dieser besonderen Einrichtung zu machen.

Eine günstige Gelegenheit hierfür sind Veranstaltungsangebote, die die Stadtbücherei macht. Viele Stadtbüchereien bieten mehrmals im Jahr eine Lesung für Kinder oder Jugendliche an. Beispielsweise liest ein bekannter Kinderbuchautor spannende Stellen aus seinem Buch vor. Oder eine regional bedeutende Persönlichkeit wie der Bürgermeister liest etwas im Rahmen einer Aktionswoche aus einem beliebten und spannenden Kinderbuch.

Auch moderne Literaturformen greifen Stadtbüchereien gerne auf. Oder Sie organisieren Events mit verschiedenen Kombinationen aus Literatur, Musik und Theater wie Slam Poetries – einem Sprechgesang in englischer Sprache.

Den Stellenwert des Lesens erfassen

Durch das Vorlesen und die Bekanntschaft mit verschiedenen Formen von Literatur erfährt Ihr Kind, dass sich durch das Lesen besondere Welten erschließen. Es lernt auch, dass Lesen bei den Erwachsenen einen sehr hohen Stellenwert hat.

So fördern Sie bei Ihrem Kind durch die Besuche von Lesungen in der Stadtbücherei eine positive Einstellung zum Lesen. Außerdem baut es eine generell positive Beziehung zur Einrichtung Bibliothek auf. An die Stelle von Berührungsängsten tritt eine Vertrautheit, die eine gute Basis für ein späteres Ausleihen von Büchern darstellt.

Immer informiert!

Informieren Sie sich regelmäßig auf der Homepage Ihrer Bücherei oder lassen Sie sich einen Newsletter zuschicken. Viele Stadtbüchereien legen auch einen vierteljährlichen Veranstaltungskalender zum Mitnehmen in den Stadtteilbüchereien und in allen wichtigen Kultur- und Bildungseinrichtungen aus. So verpassen Sie keines der besonderen Angebote.

Fazit: Nutzen Sie die interessanten Veranstaltungsangebote der öffentlichen Bibliotheken, um Ihr Kind für das Lesen zu interessieren.

Lesen Sie dazu auch meine Artikel:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: