Familie Praxistipps

Leseförderung mit Kinderbüchern: Bücher für Jungen ab 10 Jahren

Lesezeit: 3 Minuten Mit Beginn der Pubertät lesen Jungen immer seltener Kinderbücher. Lesen ist Mädchensache, denn die meisten Freunde lesen keine Bücher. Eltern fällt es inzwischen auch immer schwerer, geeignete Bücher für die Leseförderung zu finden. In diesem Artikel stellen wir moderne Kinderbücher vor, die Jungen begeistern.

3 min Lesezeit

Leseförderung mit Kinderbüchern: Bücher für Jungen ab 10 Jahren

Lesezeit: 3 Minuten

Nicht Kind, aber auch noch nicht Jugendlicher. Jungen zwischen 10 und 14 Jahren haben es nicht leicht. Ihr geliebtes Spielzeug lehnen sie als Kinderkram ab. In diesem Alter fehlen oft altersgerechte Angebote und so konzentrieren sich die Jungen auf Computerspiele, Freunde treffen und Sport. Kinderbücher werden naserümpfend abgetan. Entweder ist die Handlung kindisch oder viel zu anspruchsvoll.

Leseförderung mit Kinderbüchern – Wünsche der jungen Teens

  • Bitte nicht so dicke Wälzer. Auch wenn es seid Harry Potter bewiesen ist, das Kinder auch dicke Bücher lesen, dieser schier endlose Lesestoff schreckt die Jungen eher ab.
  • Aktion, Aktion, Aktion
  • Bitte kein biederes Cover – Kinderbücher für Jungen sollen sich auch optisch von Mädchenbüchern abgrenzen.
  • Sachbezug oder technische Details sind gefragt
  • Der Held der Geschichte ist männlich, cool, selbstbewusst und provokant.
  • Ein schräger Humor rundet die Geschichte ab.

Leseförderung mit Kinderbüchern für Jungen ab 10 Jahren
Ein Klassiker der wohl nie aus der Mode kommt sind die Geschichten von den drei Fragezeichen. Die drei unterschiedlichen Jungen lösen mit Köpfchen und sehr viel Humor schon seit Jahren einen Fall nach dem anderen. Es gibt inzwischen über 130 Bände von unterschiedlichen Autoren, die spannend und leicht zu lesen sind.

Dieser ungewöhnliche Held ist nach dem Geschmack der Jungen: Artemis Fowl ist 12 Jahre alt, hochintelligent und Meisterdieb. Sein Opfer sind unter anderem die im Verborgenen lebenden Unterirdischen: Feen, Kobolde, Trolle. Diese wissen sich zu wehren, sind sie doch mit allerlei technischen Raffinessen ausgerüstet. Die genialen Geschichten dieser Reihe begeistern mit der gelungenen Mischung aus Fantasie, Spannung und sehr viel Humor übrigens auch Erwachsene.

Leseförderung mit Kinderbüchern für Jungen ab 12 Jahren
Jungenfreundschaft und Fußball einmal etwas anders. In einer Fantasiewelt mit allerlei gruseligen Wesen geraten zwei Waisenjungen in spannende Abenteuer. Fantasy und Fußballbuch in einem, das ist ein schräger Mix, der Jungen genauso gefällt wie die witzige Charaktere. Die Fußball-Abenteuer in Fantasmania sind mit sehr viel Humor gewürzt. Das Buch beginnt etwas verwirrend, aber dann lesen sich alle Bände der Reihe wie aus einem Guss.

Soll der Held ungewöhnlich schräg sein? Bartimäus ist verschlagen, selbstsüchtig, dreist und ein Dschinn. Er gerät in den Bann des Zauberlehrlings Nathaniel, einen etwas zu ehrgeiziger Jungen. Aber die Helden der Geschichte sind eindeutig die exzentrischen Dämonen, die nur widerwillig den Zauberern dienen. Diese dreiteilige Fantasiereihe verblüfft mit viel Spannung und Witz, die Jungen begeistert. Die Bücher sind allerdings recht umfangreich und durch die vielen Personen mit schwierigen Namen nicht immer leicht zu lesen.

Noch ein merkwürdiger Held ist Skulduggery Pleasant. Der Detektiv ist ein Skelett. Und so ist die ganze Story, die in der Welt der Magie spielt, ein bisschen schräg, aber sehr unterhaltsam. Die Bücher dieser Reihe sind ungewöhnlich, leicht zynisch und unbedingt lesenswert, allerdings vertritt ein Mädchen den menschlichen Part an der Seite des Knochenmannes. Aber vielleicht schaut der eine oder andere Junge gerne darüber hinweg.

Packende Thriller mit brisanten Themen des 21. Jahrhunderts bietet die Reihe 21st Century Thrill. Schon die Cover sind klasse, da sie sich vom Kinderbuch deutlich abgrenzen. Der Schauplatz der spannenden Geschichte Code Orange ist New York. Für eingefleischte Leseratten ist der Schreibstil des Buches etwas zu unpoetisch, also gerade richtig für lesefaule Teens.

Ebenfalls weg vom Kinderbuch bewegt sich Ghosthunter von Derek Meister. Die Mischung aus Mystery, Thriller und Science Fiktion beeindruckt mit viel Hintergrundwissen über moderne Phänomene der Physik. Das gefällt Jungen, allerdings hat dieses Buch über 400 Seiten.

Bücherliste:
Colfer, Eoin: Artemis Fowl. List Verlag 2001. ISBN-10: 3-471-77251-0

Cooney, Caroline: 21st Century Thrill: Code Orange. Komos Verlag2009. ISBN: 978-3-440-1182-5

Die drei ???: Schwarze Sonne: Erzählt von Marco Sonnenleitner. Kosmos Verlag 2009.  ISBN-10: 3-440-11875-4

Landy, Derek: Skulduggery Pleasant Band 3: Die Diablerie bittet zum Sterben. Loewe Verlag 2009. ISBN-10: 3-785-56002-8

Maurus, Mike: Fantasmania: Teamgeister, Band 3. Coppentrath Verlag 2008. ISBN-10: 3-815-79371-8

Meister, Derek: Ghosthunter. Das Licht, das tötet. Loewe Verlag  2009. ISBN: 978-3-7855-6262-8

Stroud, Jonathan: Bartimäus 01. Das Amulett von Samarkand. Blanvalet Taschenbuch Verlag 2006. ISBN-10: 3-442-36402-7

Ergänzen Sie unsere Bücherliste und teilen Sie uns über die Kommentarfunktion mit, welche Kinderbücher Ihre Jungen besonders gerne lesen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: