Homöopathie Praxistipps

Lernen Sie die mineralischen Mittel des Periodensystems kennen: Kalium 4. Reihe und 1. Spalte

Lesezeit: 3 Minuten Die homöopathischen Mittel Kalium carbonicum und Calcium carbonicum gelten als die Hauptvertreter der 4. Reihe. Die Themen Sicherheit und der Schutz für sich selbst und für die Familie stehen an erster Stelle. Lesen Sie hier, wie sich die Stellung Kaliums im Periodensystem auf das Mittelbild des homöopathischen Mittels Kalium carbonicum auswirkt.

3 min Lesezeit

Lernen Sie die mineralischen Mittel des Periodensystems kennen: Kalium 4. Reihe und 1. Spalte

Lesezeit: 3 Minuten

Kalium carbonicum und seine Stellung im Periodensystem

In der 4. Reihe des Periodensystems geht es um die grundlegende Sicherheit, die ein Mensch in seinem Leben braucht. Nachdem die Stadien der Verbundenheit mit der Mutter, der Geburt und Loslösung sowie die Bildung einer Identität durchlaufen worden sind, geht es in der 4. Reihe darum, sich und seine Identität im Kontakt mit der Außenwelt zu beschützen. Dies kann sowohl im psychischen wie im physischen Bereich wichtig oder schwierig sein. Während Kalium in der 1. Spalte der 4. Reihe steht, befindet sich Calcium in der 2. Spalte.

Mineralische Mittel des Periodensystems in der 1. Spalte

Die Mittel, die in der 1. Spalte des Periodensystems stehen, sind bei der Verwirklichung der Aufgabe der jeweiligen Reihe ganz am Anfang. Ein Mensch, der das homöopathische Mittel Hydrogenium braucht, fühlt sich noch sehr wenig inkarniert. Lithium, das in der 2. Reihe des Periodensystems steht und in der 1. Spalte wird gegeben, wenn ein Mensch sich als vollständig inkarniert aber weiterhin verschmolzen mit einem anderen Menschen erlebt. Allein die Vorstellung des sich Lösens ist stark angstbesetzt und wird so gut es geht vermieden. Natrium steht in der 3. Reihe mit dem Thema der Bildung einer eigenen Identität ganz am Anfang in der 1. Spalte und damit für den Beginn der Identitätsausbildung.

Kalium carbonicum und seine Stellung im Periodensystems

Die Stellung von Kalium carbonicum in der 4. Reihe und der 1. Spalte des Periodensystems bringt es mit sich, dass im Mittelbild von Kalium carbonicum das Bedürfnis nach Schutz und Sicherheit außerordentlich groß ist. Es herrscht das Gefühl vor, sich nicht schützen zu können.

Die Frage der Existenz, der Vorgang der Loslösung und die Ausbildung der eigenen Identität sind nicht problematisch. Zur Krise und zu Beschwerden kommt es, wenn Betroffene ihre Sicherheit bedroht sehen. Meist geht es um die emotionale Sicherheit, die durch die Familie und durch Arbeitskollegen aufrechterhalten wird. Es kann aber auch um materielle Sicherheit gehen.

Auswirkung der Stellung im Periodensystem bei Kalium carbonicum

Menschen, die Kalium carbonicum als homöopathisches Konstitutionsmittel brauchen, sind sehr sicherheitsbedürftig. Häufig haben sie konservative Werte. Sie möchte nicht, dass sich etwas in ihrem Leben verändert. Mit erhöhter intellektueller Kontrolle versuchen sie ihre Gefühle in Schach zu halten.

Eine Verschlechterung aller Beschwerden findet durch oder nach dem Essen statt. Das Essen bringt die Verdauung in Gang. Etwas im Menschen kommt in Bewegung. Davor haben Kalium-Persönlichkeiten Angst. Sie haben auch Angst, dass einer ihrer Familienangehörigen krank werden könne oder sterben müsse. Auch dies bedroht ihr Sicherheitsgefühl. Da Kalium in der 1. Spalte des Periodensystems steht, haben Menschen, die Kalium brauchen, das Gefühl sie brauchen Schutz durch andere Personen. Sie fühlen sich trotz aller Kontrolle, die sie ausüben, von anderen abhängig.

Fazit

Die Stellung von Kalium im Periodensystem zeigt sich im Mittelbild von Kalium carbonicum durch das erhöhte Bedürfnis nach Sicherheit. Jegliche Veränderung im Leben eines Kalium-Menschen führt zu Beschwerden. Angst vor Krankheit, Angst, dass nahe Familienangehörige erkranken oder sterben sowie eine Verschlechterung aller Beschwerden nach dem Essen weist auf das homöopathische Mittel Kalium-carbonicum hin.

Weitere Informationen zu den mineralischen Mitteln des Periodensystems finden Sie hier:

  • Marion Walsdorff als E-Book-Autorin:

    Lernen Sie die mineralischen Mittel des Periodensystems kennen: Kalium 4. Reihe und 1. Spalte

    Die wichtigsten homöopathischen Mittelbilder

    In diesem eBook erfahren Sie, was homöopathische Mittelbilder sind, wie diese Mittelbilder entstehen und wofür Sie die wichtigsten von ihnen benötigen. Außerdem erfahren Sie, was eine Konstitutionsbehandlung von einer Akutbehandlung unterscheidet, wie Sie beide Behandlungsarten durchführen und Sie erhalten detaillierte Beschreibungen der wichtigsten homöopathischen Mittel von Arsenicum album bis Sulfur.

    Lernen Sie die mineralischen Mittel des Periodensystems kennen: Kalium 4. Reihe und 1. Spalte

    Erkältungskrankheiten homöopathisch behandeln

    Dieses E-Book gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Erkältungssymptome dauerhaft loswerden.

    Lernen Sie die mineralischen Mittel des Periodensystems kennen: Kalium 4. Reihe und 1. Spalte

    Welche Mittel für welches Krankheitsbild bei Ihrem Kind infrage kommen, lesen Sie in diesem E-Book.

    Lernen Sie die mineralischen Mittel des Periodensystems kennen: Kalium 4. Reihe und 1. Spalte

    Die homöopathische Reiseapotheke

    Sie fahren in den Urlaub? Was Sie in der homöopathische Reiseapotheke mitnehmen sollten und wie Sie die Mittel anwenden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: