Naturheilkunde Praxistipps

Lernen Sie die heilsamen Kräfte der Bachblüte Agrimony kennen

Lesezeit: 2 Minuten Die Bachblütentherapie ist eines der beliebtesten alternativen Heilverfahren, sie gewinnt auch heute noch an zunehmender Beliebtheit. Bachblüten sind insbesondere für die Gesunderhaltung der Psyche geeignet. Agrimony ist die Blüte der verborgenen Gefühle und der aufgesetzten Fassaden. Hier erfahren Sie alles Notwendige zu dieser heilsamen Blüte. Lesen Sie weiter und lassen Sie sich inspirieren.

2 min Lesezeit
Lernen Sie die heilsamen Kräfte der Bachblüte Agrimony kennen

Autor:

Lernen Sie die heilsamen Kräfte der Bachblüte Agrimony kennen

Lesezeit: 2 Minuten

Agrimony ist die Bachblüte der verborgenen Gefühle und der aufgesetzten Fassade. Menschen, bei denen diese Bachblüte besonders geeignet ist, machen oft „gute Miene zu bösem Spiel“. Sie sagen häufig nicht, was sie denken, sondern verbergen ihre wahren Gefühle hinter einer fröhlichen Fassade. Der Agrimony-Typ gibt sich nach außen hin unbeschwert, doch innerlich kämpft er mit Ärger, Kummer, Wut und Zukunftsängsten, die an ihm nagen. Ein solcher Menschentypus sucht Ablenkung, z. B. durch die Einnahme von Drogen, hier besonders durch Aufputschmittel.

Wann benötigen Sie die Bachblüte Agrimony?

  • Agrimony kann Ihnen helfen, seelische Ursachen von Erkrankungen zu erkennen und zu lösen.
  • Die Blüte baut inneren Druck ab und hilft Ihnen, sich zu entspannen. Vor allem wirkt ein Massageöl mit Agrimony gegen Verkrampfungen und eine verspannten Muskulatur.
  • Agrimony sorgt für inneren Ausgleich durch Spannungsabfuhr. Insbesondere wenn Sie diesen inneren Ausgleich, diese innere Ruhe und Entspannung nur mittels Ablenkung wie Drogenkonsum (auch Alkohol, Medikamente, Zigaretten, Kaffee) oder auch durch Essen erreichen, ist diese Blüte ideal für Sie.
  • Die Bachblüte sorgt auch für einen offenen Austausch. Sie gehen aus ihrer verschlossenen Haltung heraus und eignen sich – auch auf lange Sicht – neue Umgangs- und Verhaltensweisen an. Sie bekommen die Offenheit, um sich mit Ihren inneren Nöten anderen anzuvertrauen und dabei mehr „Sie Selbst“ zu sein. Sie erlangen Selbstvertrauen und stehen zu dem, der Sie sind.
  • Agrimony gibt Ihnen den Mut Ihr „Poker-Face“, Ihre „Fassade“ abzulegen und sich anderen mit Ihrem „wahren Ich“ zu zeigen. Ihre Angst eventuell nicht verstanden zu werden schwindet.
  • Agrimony-Typen erkennen auf Grund ihrer Verschlossenheit oft nicht den Unterschied zwischen Sein und Schein. Durch die Einnahme dieser Blüte gelangen Sie zu erfüllenderen Beziehungen. Sie versuchen nicht mehr etwas darzustellen, sondern geben sich so, wie sie sind. Dadurch begegnen Ihnen auch ähnliche „ehrliche“ Menschen.
  • Agrimony hilft Ihnen, sich endlich mit sich selbst zu befassen und sich für eigene Interessen Zeit zu nehmen. Was andere denken und wollen, sowie Überlegungen, wie sie sich diesen Menschen anbiedern können, spielen keine Rolle mehr. Das Alleinsein wird zu etwas Positivem, in dem Sie ihre Kräfte sammeln und in sich reinvestieren können.

Bildnachweis: Michael Meijer / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: