Lebensberatung Praxistipps

Leidet der Mann, den Sie lieben unter Bindungsangst?

Lesezeit: < 1 Minute Wenn er sich nicht binden will, sagt das entweder viel über die Vergangenheit oder die Einstellung von einem Mann aus. Bevor Sie in die Offensive gehen, um Ihren Partner von einer Beziehung mit Ihnen zu überzeugen, sollten Sie besser sicher gehen, dass Sie dabei selbst nicht auf der Strecke bleiben

< 1 min Lesezeit
Leidet der Mann, den Sie lieben unter Bindungsangst?

Leidet der Mann, den Sie lieben unter Bindungsangst?

Lesezeit: < 1 Minute

Bindungsangst oder Beziehungsunfähigkeit?

Wenn Frauen sich verlieben, dann haben sie vielfach nur noch die rosarote Brille auf. Doch dies kann Ihnen bei einem Mann, der sich nicht so leicht binden will, zum Verhängnis werden. Denn die Gründe dafür sind unterschiedlich. Manche Männer sind in der Vergangenheit so stark verletzt worden, dass sie eine Beziehung kaum zulassen können. Sobald das Gefühl der Verliebtheit auftritt, ergreifen sie die Flucht, da dies einen Kontrollverlust sowie eine Abhängigkeit für sie bedeutet.

Andere Männer möchten ihre Freiräume bewusst nicht aufgeben und sich lieber ein wenig umschauen, was der Markt noch so an Frauen zu bieten hat. Deshalb ist es für Sie als Frau wichtig, dass Sie Ihrer Intuition vertrauen und so herausfinden, um welche Art der Bindungsängste es sich handelt.

So kommt Ihr Mann aus sich raus

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, damit der Mann aus sich rauskommt. Sie können den Rückzug antreten. Denn der Mann, dem wirklich etwas an Ihnen liegt, wird um Sie kämpfen. Oder Sie fragen den Mann direkt, doch die Chancen auf eine ehrliche Antwort stehen schlecht. Wenn Sie es mit einem Mann mit echter Beziehungsangst zu tun haben, ist es besser mit viel Verständnis vorzugehen und ihm die Zeit geben, die er braucht. Tun Sie sich in der Zwischenzeit selbst etwas Gutes, damit das Warten nicht so lange erscheint.

Wenn Sie einen Mann aus der Reserve locken wollen, sollten Sie seinen Charakter daher möglichst gut kennen und auch Ihre eigenen Bedürfnisse nicht außer Acht lassen.

Bildnachweis: Paolese / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: