Gesundheit Praxistipps

Leichte Ayurvedische Küche: Rezept für Blattgemüse mit Datteln als Vorspeise

Lesezeit: 2 Minuten Die ayurvedische Küche ist leicht, frisch und köstlich. Die süß-aromatischen Datteln werden dabei oft in Vorspeisen verarbeitet. Probieren Sie das einfache und leckere Rezept für gebratenes Blattgemüse mit Datteln aus!

2 min Lesezeit
Leichte Ayurvedische Küche: Rezept für Blattgemüse mit Datteln als Vorspeise

Leichte Ayurvedische Küche: Rezept für Blattgemüse mit Datteln als Vorspeise

Lesezeit: 2 Minuten

Ayurvedische Küche: Rezept für gebratenes Blattgemüse mit Papaya und Datteln

Für 4 Portionen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1 kg Blattgemüse (z. B. Babyspinat, Wasserspinat oder Mangold)
  • 1 EL Ghee (ayurvedischer Butterschmalz, ersatzweise natives Sesamöl)
  • Saft von einer Limette
  • Himalaja-Kristallsalz
  • frisch gemahlener grüner Pfeffer
  • Rohrzucker
  • 1 rote Chilischote
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 reife Papaya
  • 250 g ungesüßte Datteln ohne Stein
  • 200 ml Mangosaft

So wird’s gemacht

Das Blattgemüse waschen, trocken tupfen, in große Stücke schneiden. In einer Pfanne Ghee erhitzen, das Gemüse darin ganz leicht anbraten. Mit Kristallsalz, Pfeffer und Rohrzucker abschmecken.

Chilischote aufschneiden, die Samen entfernen, klein hacken und zum Gemüse geben. Mit Limettensaft beträufeln, Muskatnuss frisch reiben und einige Zeit ziehen lassen.

Die Papaya waschen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel herausnehmen, schälen und anschließend das Fruchtfleisch würfeln.

Die Datteln entkernen, halbieren und zusammen mit dem Fruchtfleisch der Papaya im Mangosaft ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Das gebratene Blattgemüse mit Papaya und Datteln vermengen und auf einer Platte hübsch anrichten. Guten gesunden Appetit!

Haben Sie es gewusst? – Datteln sind gut für den gesunden Schlaf!

Datteln sorgen optimal für einen gesunden Schlaf. Die leckeren Palmenfrüchte enthalten extrem viele Tryptophane, die sogenannte Schlaf-Eiweiße. So sorgt die ayurvedische Küche ganz nebenbei für einen erholsamen Schlaf.

Die Schlaf-Eiweiße der Datteln sind außerdem Vorstufen für das Gute-Laune-Hormon Serotonin. Deshalb empfehle ich Ihnen eine Stunde vor dem Schlafen gehen unbedingt fünf bis sechs Datteln zu essen!

Artikel zum Thema „Ayurvedische Küche“

Gute Verdauung mit den ayurvedischen Gewürzen Basilikum und Koriander

Kochen Sie sich glücklich – Ayurvedische Kartoffeln mit Ingwersauce

Ayurvedischer Ernährungstipp für den Frühling: Ama reduzieren

Kardamom – Das ayurvedische Gewürz

Ayurvedisches Rezept für Karotten-Kokos-Suppe mit Kurkuma und Erdnüssen

Leichte ayurvedische Küche: Rezept für Zimthuhn mit Birnen-Chutney

Für weitere Fragen zur ayurvedischen Ernährung stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungsberater gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: photocrew / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: