Haus & Garten Praxistipps

Lebensraum Garten: Was summt denn da ?

Lesezeit: < 1 Minute Gehen Sie doch mal auf Entdeckungsreise. Welche Insekten können in Ihrem Garten Lebens- und Nahrungsraum finden. Honigbienen kennen wir alle - aber im Garten können noch viel mehr Insekten leben.

< 1 min Lesezeit

Lebensraum Garten: Was summt denn da ?

Lesezeit: < 1 Minute

Diese Vielfalt im Garten lässt sich gezielt fördern. So können ungefüllte Blüten an Stauden und Gehölzen Nahrung für die Insekten liefern, die sich von Nektar ernähren.

Gelassenheit bei Blattlausbefall ermöglicht Marienkäfern und Florfliegen, sich als Schädlingsbekämpfer zu betätigen.

Insektenfressende Vögel freuen sich, wenn wir im Garten Insekten fördern, denn dann ist ihr Tisch gut gedeckt.

Denken Sie also bei den jetzt durchgeführten Pflanzmaßnahmen an Insekten. Wählen Sie heimische Stauden und Gehölze mit ungefüllten Blüten.

Lassen Sie im Garten auch mal etwas Totholz liegen, denn die Larven vieler Insekten brauchen solche Plätze.

Und freuen Sie sich dann im kommenden Frühjahr über das vielfältige Summen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: