Krankheiten Praxistipps

Lebensmittel fürs Herz: Sind Lebensmittel gut fürs Herz? (Teil 1)

Lesezeit: 1 Minute Die Ernährung hat einen großen Anteil daran, wie gesund wir sind. Dabei ist Übergewicht nicht das einzige Problem, das durch eine ungesunde Ernährung entstehen kann. Auch das Herz wird stark beeinflusst. Es gibt einige Lebensmittel, die die Herzgesundheit verbessern.

1 min Lesezeit

Lebensmittel fürs Herz: Sind Lebensmittel gut fürs Herz? (Teil 1)

Lesezeit: 1 Minute

Lebensmittel fürs Herz: Vorsicht vor einseitiger Ernährung
Mit einer einseitigen und zu fettigen Ernährung kann man dem Herz schaden. Die Gefäße können langsam verstopfen und der Blutdruck steigt. Auch Salz hat einen negativen Einfluss, wenn man zu viel davon zu sich nimmt. Es gibt aber auch Lebensmittel, bzw. bestimmte Inhaltsstoffe, die das Herz stärken können.

Lebensmittel fürs Herz: Omega-3, Flavonol, Lycopin
Dazu gehören beispielsweise Omega 3-Fettsäuren, die in hochwertigen Pflanzenölen und Fischen zu finden sind. Auch das so genannte Flavonol oder Lycopin stärken das Herz.

Lebensmittel fürs Herz: Gesunde Stoffe erkennt man nicht sofort
Teilweise finden sich die gesunden Stoffe in Lebensmitteln, von denen man nicht unbedingt denken könnte, dass sie für das Herz gesund sein könnten. Oder wussten Sie, dass Schokolade oder Rotwein das Herz stärken kann? Natürlich nur, solange man nicht zu viel davon zu sich nimmt.

Um Ihnen einen kleinen Überblick zu verschaffen, welche Lebensmittel gut für das Herz sind und warum das so ist, lesen Sie in den übrigen Teilen dieser Serie.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: