Gesundheit Praxistipps

Laufen Sie der Orangenhaut davon

Lesezeit: < 1 Minute Immer wieder keimt das Gerücht auf, dass man bei schwachem Bindegewebe mit Jogging vorsichtig sein soll. Sogar manche Ärzte propagieren, dass das Laufen Orangenhaut hervorrufen könne.

< 1 min Lesezeit

Laufen Sie der Orangenhaut davon

Lesezeit: < 1 Minute
Leider herrscht diese Meinung über den Zusammenhang von Orangenhaut und Jogging oft vor. Vielleicht gestützt von der Tatsache, dass es sich beim Joggen um eine Sportart mit hartem Aufprall auf den Boden handelt, gehen manche Ärzte und Wissenschaftler davon aus, dass dieser Aufprall das Bindegewebe lockert. Das soll die Orangenhaut dann verstärken oder überhaupt erst hervorrufen.

Das Gegenteil ist aber richtig. Wenn Sie sich bewegen, regen Sie Ihren Stoffwechsel an und stärken auch Ihre Muskeln. Beides wirkt sich sehr positiv auf Ihr Bindegewebe aus. Wenn Sie sich dazu noch gesund ernähren und ausreichend trinken, zwei Liter Wasser oder ungesüßte Früchtetees pro Tag, wird die Orangenhaut an den Oberschenkeln sogar weniger.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: