Praxistipps Reisen

Last Minute-Urlaub – Wie und Wohin?

Lesezeit: 2 Minuten Diese Frage stellen sich tausende. Wohin soll der Urlaub auf die Schnelle gehen und wie soll man alles unter einen Hut kriegen? Ganz einfach. Sie müssen nur einige Kleinigkeiten befolgen, um Ihre Erholung nicht falsch anzugehen. Und das ist eigentlich unkompliziert.

2 min Lesezeit
Last Minute-Urlaub – Wie und Wohin?

Last Minute-Urlaub – Wie und Wohin?

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Sie noch nie Last Minute-Reisen gebucht haben, dann ist es sicherlich an der Zeit. Solche Reisen haben immer einen gro?en Überraschungseffekt. Schell entscheiden und noch schneller handeln.

Ein gewisser Reiz bleibt da immer. Beachten Sie dabei aber, dass Sie auch nichts vergessen. Sie wollen ja schlie?lich am Urlaubsort keine Kopfschmerzen kriegen. Sehen Sie sich die folgenden Ratschläge auf jeden Fall durch:

Günstig muss nicht unbedingt gut sein!

Seien Sie sich zu jeder Zeit bewusst, dass Reiseanbieter nicht immer am Wohl der Gäste interessiert sind. Sie legen es manchmal nur auf Verkaufszahlen an. Sie als Kunde stehen da leider erst an zweiter Stelle. Nehmen Sie sich genug Zeit, um ein bestimmtes Angebot gut durchzusehen und entscheiden Sie erst dann, wenn Sie sich auch zu 100% sicher sind. Buchen Sie keine Reise nur weil jemand sagt, dass diese vorteilhaft und ein Schnäppchen sei. Überlassen Sie dem Reisebüro auf keinen Fall Ihre Entscheidung und sagen Sie nie: „Es ist mir egal“ oder „Wenn Sie meinen…“ Damit wären wir auch gleich  beim nächsten Punkt:

Fragen Sie nach allen Details und zeigen Sie Interesse für alle Kleinigkeiten!

Sie als Kunde müssen, bevor Sie zum Reisebüro gehen, genaue Vorstellungen davon haben, was Sie eigentlich haben wollen. Wenn Sie keine Orientierung haben oder zu wenig Interesse zeigen, kann man schnell versuchen Ihnen gewisse Angebote anzudrehen. Nach langer Überzeugungsarbeit klappt das dann meistens auch.

Reisen verkaufen sich nämlich nicht immer nur wegen ihrer tatsächlichen Attraktivität. Manchmal reichen auch gute Präsentation und viele Versprechungen des Reiseanbieters. Lassen Sie sich also nicht so schnell beirren oder bequatschen. Bringen Sie konkrete Ideen mit, schlagen Sie Urlaubsziele vor, erklären Sie dem Reisebüro Ihre genauen Vorstellungen und lassen Sie sich dann von einem Fachmann ausführlich beraten.

Das Hotel ist sehr wichtig!

Halten Sie Ihre Augen weit offen, wenn Sie Ihr Urlaubshotel buchen. Falls Sie sich eher einen Badeurlaub vorstellen, wo Sie mehr am Strand als im Hotel sein werden, müssen Sie trotzdem das Hotel gut unter die Lupe nehmen. Es passiert nämlich zu oft, dass Kunden nicht das vorfinden, was sie vorher bezahlt haben. Hotels sind in gewissen Ländern wie Griechenland oder Kroatien manchmal zu überfüllt und zu laut.

Sie dürfen nicht zu viel erwarten, wenn Sie ein durchschnittliches Hotel oder sogar ein Privatzimmer buchen. Wenn Sie privat eine Unterkunft für den Urlaub wählen, kann Sie da fast alles erwarten. Von verschmutzten Betten über unfreundliches Personal bis zu Krankheitserregern an jeder Ecke. Das muss natürlich nicht der Fall sein, es ist aber durchaus möglich.

Bildnachweis: underdogstudios / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):