Computer Praxistipps

Lassen Sie sich kostenlos die Festplatte aufräumen

Lesezeit: 1 Minute Die Leistungsfähigkeit Ihres PCs kann unter anderem durch viele doppelt vorliegende Dateien miniert werden. Es gibt kostenlose Programme, die Abhilfe schaffen können. Sie vergleichen die Dateien und erkennen über das Erstellen von digitalen Fingerabdrücken Duplikate. Wie Sie sie nutzen können und was Sie beachten müssen.

1 min Lesezeit

Lassen Sie sich kostenlos die Festplatte aufräumen

Lesezeit: 1 Minute

Wie funktionieren die Programme?

Programme wie AllDup und Dubfinder vergleichen die Dateien über möglichst viele Aspekte wie Dateiname, Größe, Format, Datum, Speicherort. Daraus wird eine Art individueller Fingerabdruck der Datei errechnet. Wenn dieser Fingerabdruck dennoch ein zweites Mal auftaucht, liegt ein Duplikat vor. Hier stellen wir Ihnen beispielhaft AllDup vor. Die Programme ähneln sich inhaltlich jedoch recht stark. AllDup hat gegenüber Dubfinder den Vorteil, dass Sie es auch nutzen können, wenn Sie kein Windows-User sind.

Einstellungen

Mit der Voreinstellung der Suche können Sie AllDup beim Abgleich helfen: Neben dem Dateinamen sollten auch die Größe und der Inhalt der Datei überprüft wird. Besonders bei Musikdateien kann es vorkommen, dass Sie das Studio- und das Livealbum zwar anders benannt haben, jedoch die einzelnen Lieder den gleichen Titel haben.

Sie können AllDup zielgerichtet auf einzelne Festplatten oder Ordner ansetzen. Die Überprüfung des gesamten PCs dauert recht lange.

Löschen der Duplikate

Nach der Suche zeigt das Programm die Duplikate an. Sie entfernen die Treffer manuell. In einem Vorschaufenster können Sie sich noch einmal vergewissern, dass Sie die richtige Datei löschen. Sie können alternativ erst einmal einen Ordner für unklare Fälle anlegen.

Problemen vorbeugen

Vor dem Löschvorgang können Sie "Alle Dateien außer der Ersten auswählen" anklicken, damit Sie beim Löschen auf jeden Fall eine Version der Dateien behalten. Gegebenenfalls können Sie dies auch umändern, sodass wahlweise die neueste, älteste oder letzte Datei der Liste aufgehoben wird.

Doppelte Dateien können auch nicht gelöscht, sondern vorerst nur verschoben werden. Damit können Sie das Risiko minimieren, dass doch einmal eine wichtige Datei verloren geht. Sie geben dafür "Dateien in einen Ordner verschieben" an und wählen dann den Zielort aus.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: