Haus & Garten Praxistipps

Lagerraum mieten: Deshalb ist es sinnvoll!

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt verschiedene Situation im Leben, in denen man nicht genau weiß, wo man das eigene Hab und Gut unterbringen soll. Das kann zum Beispiel nach einer Trennung vom Lebenspartner der Fall sein oder wenn jemand auswandern möchte. Natürlich gibt es auch Menschen, die während einer Weltreise keine Lust haben, zu Hause eine leerstehende Wohnung über mehrere Monate zu finanzieren. Auch in diesem Fall ergibt es Sinn, wenn Sie sich nach passenden Lagerräumen für die Möbel und Co. umsehen.

2 min Lesezeit
Lagerraum mieten: Deshalb ist es sinnvoll!

Lagerraum mieten: Deshalb ist es sinnvoll!

Lesezeit: 2 Minuten

Schnell und flexibel alle Habseligkeiten in Sicherheit wissen

Wenn Sie einen Lagerraum mieten, dann können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Möbel oder Umzugskisten über einen vereinbarten Zeitraum sicher untergebracht sind. In der Regel können Sie beim jeweiligen Anbieter einen Raum mieten, der bestimmte Maße mit sich bringt und für eine fest definierten Zeitraum gemietet werden kann. Manche Firmen geben den Kunden auch die Möglichkeit, die Vertragslaufzeit beliebig zu verlängern. Das ist zum Beispiel wichtig, falls Sie sich für eine noch nicht bekannte Zeit im Ausland aufhalten werden.

Sowohl Mieter, die nur für ein paar Tage, Wochen oder Monate einen Raum mieten wollen, als auch Langzeitmieter kommen bei verschiedenen deutschen Anbietern auf ihre Kosten. An dieser Stelle sollten Sie die Preise und Konditionen genau vergleichen, um das günstigste Angebot zu finden. Eines ist bei allen Anbietern gleich: Ihr Hab und Gut wird sicher sowie trocken untergebracht.

Warum sich ein Lagerraum auch und vor allem für private Mieter lohnt

Immer mehr Firmen gehe dazu über, einen Lagerraum für Büromöbel, nicht mehr benötigte Geräte und andere Dinge zu mieten. Doch auch und gerade für private Haushalte ist es in Zeiten ständig steigender Mieten eine gute Idee, die Sachen anderweitig unterzubringen. Wenn Sie aktuell keine Wohnung in der passenden Größe finden, dann müssen Sie eventuell auf eine Art Übergangslösung zurückgreifen. Die alten Möbel werden nicht restlos in die neue Bleibe passen?

Dann sollten Sie sich einen entsprechend großen Lagerraum mieten. Dort können Ihre Sache so lange bleiben, bis Sie wieder eine große Wohnung zur Verfügung haben. In diesem Fall sparen Sie bares Geld, wenn Sie die Sachen für wenige Euro pro Tag an einer sicheren Stelle abgeben können. Die Sachen werden einfach wieder abgeholt, wenn Sie diese benötigen oder einen anderen, langfristigen Lagerplatz gefunden haben.

Die Vorteile eines festen Lagerraums

Die Güter werden bei den meisten Anbietern trocken und sauber gelagert. Sie müssen sich daher keine Gedanken über solche Sachen machen, welche empfindlich auf Feuchtigkeit reagieren. Daher können auch Kartons aus Pappe oder elektrische Geräte problemlos eingelagert werden. Natürlich tut auch Schmutz Ihren Habseligkeiten nicht gut. Beim Mieten eines Lagerraumes haben Sie den Vorteil, dass die Räume jederzeit sauber sind – anders als zum Beispiel auf dem Dachboden oder im Keller.

Natürlich werden die Dinge bei den meisten Anbietern nicht nur gegen Einflüsse aus der Umwelt geschützt, sondern auch vor potenziellen Langfingern. Achten Sie bei der Wahl des Anbieters besonders darauf, dass die Sachen ausdrücklich an einem geschützten und abgeschlossenen Ort aufbewahrt werden. Gerade dann, wenn Sie auch wertvollere Möbel, Dekorationen oder elektrischer Geräte lagern wollen, bietet ein Lagerraum hier die nötige Sicherheit. Falls der Anbieter nicht nur den Raum als solchen bietet, sondern auch noch verschiedene Regale, die individuell für Sie aufgestellt werden, sparen Sie bares Geld. Sie können Ihre Dinge übersichtlich, sauber und ordentlich lagern. Daher finden Sie im Zweifel alles schnell wieder.

Bildnachweis: Andrey Popov / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: