Hobby & Freizeit Praxistipps

Kunst im Büro: Wie Sie die richtige Motivwahl treffen

Kunst verschönert nicht nur das eigene Zuhause, sondern auch Büros. Gemälde können sich sogar positiv auf die Mitarbeiter auswirken. Über die Macht der Bilder.

Kunst im Büro: Wie Sie die richtige Motivwahl treffen

Kunst im Büro: Wie Sie die richtige Motivwahl treffen

Ihr Büro ist vollkommen nackt? Die Wände erstrahlen in Weiß, aber der Raum wirkt kalt? Das kann auch auf den Angestellten in diesem Büro ausstrahlen, sodass andere Kollegen Sie als unnahbar empfinden. Ob klassische Moderne, Fotografien oder Skulpturen: Kunst unterstreicht Ihren Charakter.

Wie Kunst im Business wirkt

Damit Kunstwerke stimmig wirken, sollten Sie zur Einrichtung im Büro passen. Ist die Einrichtung eher schlicht, kann etwas Farbe nicht schaden. Wenn sich Stil und Kunstwerke stark unterscheiden, entsteht schnell ein Bruch. Das kann zu Unruhe führen, die sich auch auf den Arbeitnehmer auswirkt.

Ist das Büro bereits sehr farbenfroh, sollten die Kunstwerke eher dezent sein. Wenn Sie insgesamt einen eleganten Bürostil vertreten, passen auch ebenfalls schlichte Gemälde oder Fotografien in Schwarz/Weiß. Am Ende des Tages entscheidet der persönliche Geschmack.

Inspiration kann man sich auch online holen. Ob ein bestimmter Künstler, Genre oder die Lieblings-Zeichnung: Im Shop eines Online Kunsthauses lässt sich Dekoration für das Büro erwerben.

Kunst steigert Produktivität

Wer sich wohl fühlt, zufrieden ist und in einer schönen Umgebung sitzt, kann direkt viel produktiver werden. Persönliche Motive wie Fotografien aus dem Urlaub oder ein Kunstwerk in den eigenen Lieblingsfarben wirken motivierend.

Diese Wirkung sollte generell in einem Unternehmen geschaffen werden. Mitarbeitende, die sich wohl fühlen und nicht nur auf nackte Wände starren, werden gerne ihr Bestes geben. Kunstwerke wirken sich also positiv auf das Arbeitsklima aus.

Bilder nach Feng Shui auswählen

Ein Bild kann überall im Raum hängen? Weit gefehlt: Farben, Ort und Rahmen sollten nach der Feng Shui Lehre abgestimmt sein. Feng steht bei dem Begriff für Wind, Shui ist das chinesische Wort für Wasser. Die Kombination beider Elemente steht für die alles durchdringende Energie Chi.

Laut der chinesischen Lehre beeinflussen Energie, Wohlbefinden und Gemütlichkeit eine positive Raumaura. Bei Bildern spielen die Farben und die Platzierung eine Rolle. Also: Nicht wahllos Bilder aufhängen, sondern auf die Energie achten. Im Prinzip sollten Motiv, Farben und Formen, Material des Rahmens und Platzierung in Harmonie zueinander stehen.

Für Ruhe und Ausgeglichenheit sorgen Motive aus der Natur, zum Beispiel eine Fotografie von Bergen oder Wald. Naturbilder können Menschen erden und vor allem in Stresssituationen für eine ruhige Handhabung sorgen. Ähnlich verhalten sich Gemälde von Gewässern – sie stehen für die Zirkulation und Energie. An einem kommunikativen Platz, wie einem Meeting-Raum, können solche Motive gut hängen. Weitere Tipps, wie sie stressfrei durch den Büroalltag kommen, finden Sie hier.

Das eigene Büro sagt viel über die Persönlichkeit aus. Farb- und Bildgestaltung tragen zu einer Ausstrahlung bei, die warm oder elegant sein kann. Wer zum Beispiel Bilder angesagter Künstler an seine Wand hängt, wirkt kreativ und hip. Klassische Gemälde können eher auf einen traditionellen Charakter hindeuten. Bilder und andere Accessoires lassen sich gezielt einsetzen, um eine gewisse Wirkung zu erzielen oder Meeting-Räume für Mitarbeiter zu gestalten. Managerbüros sind oft mit zeitgenössischer Kunst ausgestattet. Das soll Dynamik und Offenheit signalisieren. Wenn Sie sich damit aber nicht identifizieren können, sollten Sie zu anderen Kunstwerken greifen, mit denen Sie sich wohl fühlen.

Bildnachweis: 4th Life Photography / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: