Gesundheit Praxistipps

Kuchensommer: Rhabarber-Streuselkuchen mit Lavendel

Lesezeit: < 1 Minute Endlich Sommer, endlich Rhabarberzeit! Lesen Sie hier ein einfaches Rezept für köstlich duftenden Rhabarber-Streuselkuchen mit Lavendel.

< 1 min Lesezeit
Kuchensommer: Rhabarber-Streuselkuchen mit Lavendel

Kuchensommer: Rhabarber-Streuselkuchen mit Lavendel

Lesezeit: < 1 Minute

Die heimischen Gärten bieten dieses Knöterichgewächs wieder in Hülle und Fülle. Rhabarberkuchen ist die häufigste Küchenanwendung dieses stark sauren Gemüses. Unser Ernährungsexperte Vadim Vl. Popov präsentiert Ihnen im folgenden

Dieses Rezept gelingt immer. Probieren Sie es einmal aus!

Rezept für Rhabarber-Streuselkuchen mit Lavendel

Zutaten für ca. 20 Stücke:

So wird’s gemacht:

1. Für die Streusel 150 g Mehl, 100 g Zucker, Vanillezucker, Lavendelblüten, 1 Prise Salz und Haferflocken mischen.

2. Kalte Butter zugeben und mit den Händen rasch zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Kalt stellen.

3. Den Ofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen.

4. Rhabarber putzen und in ca. 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden.

5. Für den Teig 400 g Mehl und Backpulver mischen. Weiche Butter, 200 g Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührgeräts mindestens 5 Minuten schaumig schlagen.

6. Eier nacheinander jeweils eine halbe Minute unterrühren. Mehlmischung sowie Milch abwechselnd bei kleiner Stufe zügig unterrühren.

7. Teig gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (Durchmesser ca. 40 x 30 cm) streichen.

8. Mit dem Rhabarber belegen und die Streusel darauf verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen.

Guten Appetit!

Hier gibt es weitere Sommerrezepte:

Bildnachweis: A_Lein/AdobeStock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: