Krankheiten Praxistipps

Kreuzallergien – worauf sollten Allergiker achten?

Lesezeit: 2 Minuten Kreuzallergien verbreiten sich immer mehr. Der Genuss von bestimmten Nahrungsmitteln kann allergische Symptome hervorrufen. Oft stecken in Lebensmitteln Allergene, die für Allergiker gefährlich werden können. Was sollte man beachten, wenn man von Nahrungsmittelallergien betroffen ist? Hilft Erhitzen gegen die allergieauslösenden Stoffe?

2 min Lesezeit
Kreuzallergien – worauf sollten Allergiker achten?

Kreuzallergien – worauf sollten Allergiker achten?

Lesezeit: 2 Minuten

Vermeiden Sie den Verzehr von allergieauslösenden Nahrungsmitteln

Wenn Sie auf ein bestimmtes Nahrungsmittel allergisch reagieren, sollten Sie es nicht verzehren. Auch bereits das Schneiden von Gemüse und Obst, gegen das Sie allergisch sind, kann dazu führen, dass Sie eine Allergie bekommen. Achten Sie bei fertig verpackten Lebensmitteln unbedingt darauf, ob Sie auf einen der Inhaltsstoffe allergisch reagieren könnten. Nicht immer sind alle Stoffe auf der Verpackung angegeben. Verzichten Sie im Zweifelsfall auf den Verzehr!

Werden die Allergene beim Kochen vernichtet?

Allergien durch Nahrungsmittel werden in vielen Fällen durch bestimmte Eiweißstoffe, die in den Produkten enthalten sind, ausgelöst. Durch Kochen und Backen werden diese Eiweißstoffe zerstört. Deshalb vertragen Menschen, die gegen Äpfel eine Kreuzallergie haben, in vielen Fällen Apfelmus, ohne allergisch darauf zu reagieren.

Wichtig! Nüsse, Sellerie und Sojaprodukte kommen häufig versteckt in Lebensmitteln vor. Sie enthalten hitzebeständige Allergene und können im schlimmsten Fall eine lebensbedrohliche Allergie (anaphylaktischer Schock) auslösen.

Wer eine Allergie gegen Nüsse hat, sollte keine Schokolade essen

Viele Schokoladenhersteller schreiben bereits folgenden Hinweis auf die Verpackungen ihrer Schokolade: „Kann Spuren von Nüssen (usw.) enthalten“. Auch eine Schokolade, die keine Nüsse enthält, kann Spuren von Nussallergenen enthalten. Dies kommt durch die maschinelle Verarbeitung der Schokolade.

Auf den gleichen Maschinen, auf denen zuvor die Nussschokolade produziert wurde, kann anschließend eine Schokolade hergestellt werden, die gar keine Nüsse oder Nussbestandteile enthält. So können geringe Spuren von Nüssen von der zuvor produzierten Nussschokolade auf die danach hergestellte nussfreie Schokolade gelangen.

Antiallergische Medikamente helfen gegen die Symptome von Kreuzallergien und Allergien

Am sinnvollsten ist, das entsprechende Antiallergikum (Mittel gegen Allergien) am betroffenen Organ einzusetzen. Bei Augenjucken helfen am besten antiallergische Augentropfen. Bei allergischen Reaktionen im Nasenbereich sind Nasendosiersprays ideal in der Anwendung. Kommt es bereits zu allergischen Beschwerden im Bereich der Atemwege, müssen Bronchialsprays eingesetzt werden. Auch die Einnahme von Tabletten, Tropfen oder Säften (besonders bei Kindern) kann allergischen Reaktionen verhindern oder zumindest vermindern.

Bildnachweis: Antonioguillem / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):