Hobby & Freizeit Praxistipps

Kreative Ideen mit Salzteig für das ganze Jahr

Lesezeit: 2 Minuten Salzteig ist eine ideale Möglichkeit, das ganze Jahr über kreativ zu sein. Oftmals wird diese Form des Teiges eigentlich nur dafür verwendet, in der Weihnachtszeit Baumschmuck oder andere kleine Geschenke zu kreieren. Aber im Salzsteig steckt noch viel mehr. So können auf diese Weise auch schon ganz kleine Kinder ihre Kreativität ungezwungen ausleben.

2 min Lesezeit
Kreative Ideen mit Salzteig für das ganze Jahr

Kreative Ideen mit Salzteig für das ganze Jahr

Lesezeit: 2 Minuten

Damit Salzteig auch wirklich effektiv zum Basteln genutzt werden, muss die Konsistenz stimmen. Wichtig ist es, immer zwei Teile Mehl auf einen Teil Salz zu verwenden. So werden beispielsweise zwei Tassen Mehl mit einer Tasse Salz vermischt. Hinzu kommt Wasser.

Hierbei ist zu beachten, dass nur so viel Wasser verwendet wird, bis die Masse gut formbar wird. Es darf also nicht zu viel und auch nicht zu wenig Wasser zum Mehl-/Salz-Gemisch hinzugegeben werden. Wer nach dem Trocknen des Teiges auf das Anmalen verzichten, kann auch direkt in den angerührten Teig Lebensmittelfarbe geben. Dies gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Farbtönen.

Mit Kindern und Salzteig basteln

Besonders Kinder lieben es, mit Salzteig zu arbeiten. Hier können sie kneten oder auch einfach etwas formen. Ganz einfache Ideen für kleine Kinder sind beispielsweise der Handabdruck in den Salzteig, der dann später auch noch angemalt werden kann.

Aber auch das Ausstechen von verschiedenen Tieren oder Motiven mit Plätzchenformen macht auch schon den Kleinsten Riesenspaß. Wer diese Bastelideen später auch noch aufhängen möchte, sollte mit einem Trickröhrchen ein Loch in den Teig stechen, sofern dieser noch nicht getrocknet ist.

Pfiffige Ideen mit Salzteig

Wer es hingegen ein wenig schwieriger mag, kann sich auch für ein Wandkörbchen aus Salzteig entscheiden. Hierzu wird einfach Alufolie zusammen geknüllt und auf einen Untergrund aus Salzteig gelegt. Über die Alufolie wird dann wieder Salzteig gelegt. Glatt oder geflochten werden nun beide Salzteig-Teile miteinander verbunden. Nach der Trockenzeit und dem Backen kann die Alufolie dann entfern werden. Das Körbchen kann dann mit Farbe angemalt werden. Damit es besonders schön aussieht, kann es später auch noch lackiert werden.

Das Körbchen ist nicht unbedingt das Richtige? Wie wäre es dann vielleicht mit einem Blumentopf, einer Gartenfigur oder auch einem Willkommens- oder Namensschild? Auch diese Sachen lassen sich ganz einfach aus Salzteig zaubern und auf unterschiedliche Art dann verschönern. Wer Dekoration für den Garten oder Außenbereich basteln möchte, sollte diese Modelle dann aber auf jeden Fall lackieren. So hat man einfach länger etwas von der schönen Idee.

Eine weitere sehr gute Möglichkeit, Salzteig individuell zu verwenden, ist das Reliefbild. Dies eignet sich auch hervorragend als Geschenkidee. Dazu wird erst einmal eine Platte aus Salzteig hergestellt. Dann folgen die Motive für das Bild. Damit alle einzelnen Teile gut miteinander verbunden werden können, sollte immer ein wenig Wasser als Kleber verwendet werden. Nach dem Trocknen wird auch dieses Kunstwerk noch angemalt oder anderweitig verschönert.

Bildnachweis: mariesacha / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: