Hobby & Freizeit Praxistipps

Kreativ und schlank: Gehen sie los (Teil 3)

Lesezeit: < 1 Minute Gehen Sie! Nicht dorthin wo der Pfeffer wächst. Obwohl Indien als Pilgerziel sicherlich attraktiv ist, wenn auch nicht zu Fuß. Nein. Es genügt die berühmte Runde um den Block, um Sie Ihrem Ziel, kreativ und schlank zu sein, riesige Schritte näher zu bringen. Bewegung und Schlankheit. Diese beiden hängen auf jeden Fall zusammen. Doch was Kreativität mit Spazieren gehen zu tun hat, das verstehen Sie nicht? Verstehen müssen Sie es auch nicht. Probieren Sie es aus.

< 1 min Lesezeit

Kreativ und schlank: Gehen sie los (Teil 3)

Lesezeit: < 1 Minute

Kreativ und schlank
"Gehen" liegt als ideale Methode nahe, um kreativ und schlank zu werden:

  • Wann geraten Sie in Versuchung eine 100g-Tafel Schokolade in einem Rutsch zu verschlingen? Wenn Sie sich mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin besonders gut verstehen? Vermutlich eher, wenn Sie eben gestritten haben und Ihnen die Gedanken durch den Kopf wirbeln – ohne Aussicht auf einen Ausweg. Nehmen Sie Ihr Beziehungs-Problem und gehen Sie los. Und abgesehen vom Problemlösungsprozess und Kalorienverbrauch bringt sie diese Aktivität auch noch ein gutes Stück vom Kühlschrank weg.
  • Wann gerät Ihr kreativer Fluss ins Stocken? Wenn Sie sich den Wind um die Ohren pusten ließen und mit hochroten Backen zurück ins Büro oder Atelier stürmen? Wahrscheinlich eher dann, wenn Sie seit Stunden am Schreibtisch sitzen und nur aufgestanden sind, um sich Ihren Kaffee-Becher zu füllen. Ziehen Sie bequeme Schuhe an und geben Ihrem Gehirn in flottem Schritt die Gelegenheit den kreativen Motor zu starten. Nehmen Sie auf jeden Fall Block und Stift mit, um spontane Einfälle festzuhalten.

Gehen Sie los
Und wenn Sie es noch immer nicht glauben. Der Entertainer Hape Kerkeling verordnete sich 2001 eine wochenlange Kreativpause und machte sich pilgernd auf den Jakobsweg. Danach war er viele Kilos leichter, schrieb einen Millionen-Bestseller und räumte mehrere Fernsehpreise ab. Probieren Sie es aus. Gehen sie los. Es muss wirklich nicht bis nach Indien oder Santiago de Compostela sein. Zumindest nicht diese Woche.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: