Hobby & Freizeit Praxistipps

Kreativ im Wartezimmer

Lesezeit: < 1 Minute Sie sitzen im Wartezimmer der Zahnarztpraxis. Die Zeitschriften sind einige Monate alt und aus dem Behandlungszimmer tönt das Wimmern des Notfall-Patienten, der zwischendurch dran genommen wurde. "Welche Zeitverschwendung" denken Sie und nutzen die Gelegenheit, Ihre Panik vor dem Bohrer zu schüren. Dabei steckt in dieser Situation alles, was Sie brauchen, um kreativ zu sein.

< 1 min Lesezeit
Kreativ im Wartezimmer

Kreativ im Wartezimmer

Lesezeit: < 1 Minute

Kreativität braucht Zeit

So oft fehlt uns im Alltag die Muse, unsere kreative Ader zu entwickeln. Jetzt, hier im Wartezimmer haben Sie nichts Besseres zu tun und zusätzlich Anregungen für die Sinne, um sich im kreativen Schreiben zu üben:

Zücken Sie Papier und Stift, schließen Sie die Augen und atmen Sie tief durch.

  • Welche Geräusche vernehmen Sie? Welche Gerüche?
  • Verknüpfen Sie Erinnerungen damit?
  • Was lösen diese heute in Ihnen aus?

Schreiben Sie auf, was Ihnen durch den Kopf fließt. Ihr Text könnte folgendermaßen aussehen:

„Ruhig durchatmen. Leicht gesagt. Wahrscheinlich ist am hinteren linken Zahn eine neue Füllung fällig. Hoffentlich bekomme ich nicht wieder Ausschlag vom Narkosemittel… dieses Bohr-Geräusch – ich bekomme Gänsehaut. Der Notfallpatient sah schrecklich aus. Sicher hat er die ganze Nacht kein Auge zugetan. Die Frau neben mir leckt sich vor dem Umblättern immer die Finger. Diese Zeitschrift gehört in den Müll. Niemand kann hochrechnen, wie viel Speichel in den letzten Wochen die Seiten-Ecken aufgeweicht hat… Oh, ich bin schon dran…“

Vielfacher Gewinn

Mit dieser Übung zum kreativen Schreiben gewinnen Sie mehrfach:

  • Sie schulen Ihre Beobachtungsgabe
  • Sie üben sich, zu spüren und auszudrücken, was in Ihnen vorgeht.
  • Sie verarbeiten Ihre Ängste.
  • Und nicht zuletzt, wird die Wartezeit verfliegen.

Werkzeug für die geschenkte Kreativ-Zeit

Damit Sie Wartezeiten kreativ nutzen können, sollten Sie stets einen Block mit Kugelschreiber in der Tasche haben. Je kleiner, desto sicherer ist, dass Sie dies unentbehrliche Kreativ-Werkzeug nicht zu Hause oder im Auto lassen. Testen Sie, in welcher Papiergröße Sie noch auf angenehme Art schreiben können.

Geben Sie es zu: Ein ganz klein wenig freuen Sie sich nun auf den nächsten Arztbesuch.

Bildnachweis: sebra / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: