Computer Praxistipps

Kostenlose Android-Apps helfen Ihnen bei Allergien und Heuschnupfen

Lesezeit: 2 Minuten Es liegt was in der Luft! Pollen machen Allergikern und Heuschnupfen-Geplagten allerdings schwer zu schaffen. Neben allerlei Nasen- und Augentropfen oder Allergietabletten, kann auch ein Android-Smartphone ein Helfer im Kampf gegen den Heuschnupfen sein. Die hier vorgestellten "Heuschnupfen-Apps" sind kostenlos und helfen, die Alltagsbeschwerden zu kontrollieren und zu lindern.

2 min Lesezeit

Kostenlose Android-Apps helfen Ihnen bei Allergien und Heuschnupfen

Lesezeit: 2 Minuten

Es grünt und blüht, und der Frühlingswind verteilt die allergenen Blütenpollen über’s Land. Während sich die meisten Menschen freuen, wenn im Frühsommer die Natur zu neuem Leben erwacht, ist diese Jahreszeit für Pollenallergiker mit ständigem Niesreiz, Jucken im Rachen und tränenden Augen verbunden. Für viele Allergiker ist jedes Frühjahr daher eine Herausforderung.

Für Besitzer eines Android-Smartphones gibt es aber immerhin durch kostenloses Apps die Möglichkeit, sich einen ganz persönlichen Pollenwarndienst einzurichten und Tipps zur medikamentösen Behandlung einzuholen. Mit den folgenden Apps kommen auch Allergiker und Heuschnupfen-Geplagte ein bisschen leichter durch die aufblühende Natur.

1. Pollenwarnung Tempo&Otriven

Die Pollenwarnung "Tempo&Otriven" der coma AG ist Ihr ganz persönlicher Pollenwarndienst, der sich in einigen Punkten von anderen Apps unterscheidet. Wichtigster Unterschied: Die App bietet eine 3-Tages-Vorhersage für Deutschland, Österreich und die Schweiz (D/A/CH), und ist somit ideal für betreffende Urlaubsreisen.

Die genutzten Wetterdaten stammen vom bekannten Wetterportal "WetterOnline". Die Aktualisierung der Daten geschieht alle drei Stunden, hat also ein sehr hohes Niveau. Sie legen in Ihrem Profil fest, vor welchen allergenen Störenfrieden Sie gewarnt werden möchten, die Warnung erhalten Sie dann auf Wunsch automatisch und rechtzeitig per Push-Meldung. Nützlich sind auch der Individuell anpassbarer Pollen-Alarm für 14 verschiedene Allergene und das Pollen-Tagebuch mit Monats- und Jahresübersicht. Die kostenlose App benötigt als Unterbau Android ab Version 2.2. Die aktuelle Version erreichen Sie an diesem Link im Google play Store.

2. Husteblume der Techniker Krankenkasse

Allergiker können sich mit der neuen Smartphone-App "Husteblume" erstmals die persönliche Pollenbelastung vorhersagen und Tipps zur medikamentösen Behandlung geben lassen. Das neue Programm der Techniker Krankenkasse (TK) zeigt nicht nur die Pollenanzahl in der Luft an, sondern errechnet mit einem aufwändigen Verfahren auch, wie stark der eigene Körper darauf reagiert und wann beispielsweise der Zeitpunkt für eine frühzeitige Einnahme von Medikamenten gegeben ist.

Die Nutzer müssen fünf Tage lang ihre Allergiesymptome und gegebenenfalls eingenommene Medikamente in der App erfassen. Mit den Angaben des Allergikers, den per Internet zugelieferten Informationen über die örtliche Pollendichte und anhand der Wetterdaten prognostiziert das System die zu erwartenden Symptome für den aktuellen und die beiden kommenden Tage.

Ärzte und Patienten können die erfassten Symptome auch in einem Tagebuch anzeigen. Dabei vergleicht die App die persönlichen Beschwerden auch mit der Dichte bestimmter Pollen in der Luft. Die individuellen Behandlungshinweise für die Nutzer entsprechen den aktuellen medizinischen Leitlinien und enthalten Hinweise zur je nach Krankheitsschwere empfohlenen Therapie.

Die TK-Allergie-App "Husteblume" läuft auf Android-Mobilgeräten ab Version 4.0. Weitere Informationen zur App und den Installationslink erreichen Sie im Google Play Store.

3. Pollenflug-Vorhersage der Hexal AG

Diese App, die von der Hexal AG angeboten wird, ist in der aktuellen Version um zusätzliche Funktionen erweitert worden. Tagesaktuell und ortsgenau erhalten Sie Informationen zu 14 allergieauslösenden Pflanzen. Die Daten werden dreimal täglich aktualisiert. Wer häufig unterwegs ist, aktiviert einfach die Ortserkennung über GPS und lässt dadurch seinen Aufenthaltsort automatisch bestimmen. Oder der Nutzer gibt einmalig die für ihn persönlich wichtigsten Postleitzahlen sowie seine allergieauslösenden Pflanzen ein und erhält daraufhin seine individuelle Pollen-Vorhersage.

Wer einen raschen Überblick über die regionalen Unterschiede bekommen möchte, der nutzt die Kartenansicht für Deutschland oder – mit noch mehr Details – für die einzelnen Bundesländer. Enthalten ist die Pollenflug-Vorhersage für 3 Tage und ein Jahres-Pollenflugkalender. Für die Planung nützlich ist ebenfalls der Deutschland-Trend, der vorhersagt, wie sich der aktuelle Pollenflug entwickelt. Die App bietet eine Push-Benachrichtigung, die Sie punktgenau warnt, wenn die Pollen vorhergesagt werden, gegen die Sie allergisch sind. Die Aktualisierung der Daten wird bis zu dreimal täglich vorgenommen.

Ergänzt wird die App durch Informationen zu allergieauslösenden Pflanzen und einen Allergie-Selbsttest. Die App benötigt Android ab Version 2.3., hier erreichen Sie Pollenflug-Vorhersage im Google Play Store.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: