Gesundheit Praxistipps

Kosmetik selber machen: Wellness für Körper & Seele

Lesezeit: 2 Minuten In unserer hektischen Welt findet man nur noch wenig Zeit für Ruhe und Entspannung, Stress und Zeitdruck bestimmen unseren Alltag. Doch unser Körper braucht Ruhe, Pflege und Entspannung - leider kommen diese wichtigen Dinge oftmals viel zu kurz. Gönnen Sie sich eine Auszeit zwischendurch, tanken Sie neue Energie und tun Sie Ihrem Körper und Geist etwas Gutes.

2 min Lesezeit
Kosmetik selber machen: Wellness für Körper & Seele

Kosmetik selber machen: Wellness für Körper & Seele

Lesezeit: 2 Minuten

Besonders im Winter hat man das Bedürfnis sich mal wieder richtig zu entspannen und den Körper intensiv zu pflegen. Machen Sie Ihr Zuhause zu einer Wohlfühloase mit selbst gemachter Wellness-Kosmetik! Schaffen Sie die richtige Atmosphäre: Duftkerzen, beruhigende Musik und ein wohlschmeckender Tee verstärken das Wellness-Feeling. Schalten Sie Ihr Telefon ab und konzentrieren Sie sich nur auf sich selbst! Schon mit einfachsten Naturprodukten, die nicht Unmengen von Geld kosten, kann man ganz einfach Wellness-Kosmetik selber machen.

Gesichtspflege zum selber machen

Quark-Gesichtsmaske – für einen frischen Teint:

Für dieses Rezept brauchen Sie 4 EL Quark, 3 EL Joghurt und ein Eigelb. Verrühren Sie die Mixtur und tragen Sie sie auf die trockene gereinigte Gesichtshaut auf. Etwa 15 Minuten einwirken lassen und dann mit warmen Wasser entfernen.

Tipp: Wenn Sie besonders trockene Haut haben, mischen Sie einen halben EL Olivenöl hinzu.

Aloe-Maske – ein echter Feuchtigkeitsspender für die Haut:

Einfach einen TL Aloe Vera-Saft mit einem EL Quark oder Naturjoghurt und etwas Honig vermischen, auf die Haut auftragen, ungefähr 20 Minuten einwirken lassen und lauwarm abwaschen.

Haar-Pflege zum selber machen

Viele Frauen betrachten Ihr Haar als Kapital. Die Zeit spielt bei vielen eine entscheide Rolle. Intensive Pflegespülungen oder Kurpackungen, die es in Fachgeschäften zu kaufen gibt, müssen oft lange Zeit einwirken und mehrmals angewendet werden, bevor man einen Unterschied sieht spürt.

Schon mithilfe einfachster Naturprodukte können Sie Ihre Haar-Wellness selber machen: Vermischen Sie 3 EL Honig mit einem EL Olivenöl, 2 Eigelb, 3 EL Kuhmilch und einem Spritzer Zitrone. Tragen Sie die Mischung auf feuchtes Haar auf, decken Sie den Kopf danach 15 Minuten mit einem Handtuch ab und spülen Ihr Haar im Anschluss mit lauwarmen oder kalten Wasser aus – Ihr Haar ist nun geschmeidig, voluminös und strahlt glänzend schön.

Massage-Öl zum selber machen

Massage Öle verwöhnen unsere Sinne und sind so einfach selbst zu machen. Sie brauchen als Grundlage ein pflegendes Öl wie zum Beispiel Oliven-, Avocado- oder Sesamöl und geben 2-3 Tropfen eines ätherischen Öles hinzu – Jasminöl verleiht ein besonders schönes gepflegtes Resultat. Massieren Sie nun Ihren Körper sorgfältig und langsam ein – eine wohltuende Massage löst Muskel-Verspannungen, regt den Kreislauf an und fördert die Durchblutung!

Bildnachweis: Anna Khomulo / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: