Familie Praxistipps

Konsequentes Verhalten : Eine sichere Basis im Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Lesezeit: < 1 Minute Konsequentes Verhalten ist eine schöne Ausnahme im oft einseitigen Erziehungssystem. Beide Seiten, Jugendliche wie Erwachsene, erhalten einen sicheren Leitfaden, an den sie sich halten können. Die Konsequenz für jedes Überschreiten der Grenzen ist klar, willkürliche Strafen so gut wie abgeschafft.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Konsequentes Verhalten : Eine sichere Basis im Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Lesezeit: < 1 Minute

Für viele Eltern und Lehrer stellt sich die Frage nach den eigenen Werten in der Erziehung. Ganze Nächte kann man darauf verwenden sich im Kopf Theorien auszudenken. Dabei kann leicht übersehen werden, dass oft die einfachen Haltungen die besten und glaubwürdigsten sind.

Konsequentes Verhalten als Grundhaltung
Es kommt nicht darauf an, dass Sie die neuesten Ansätze des Erziehungsdiskurses   vertreten. Wichtig ist nur, bleiben Sie bei dem, was Sie wirklich vertreten können. So ist konsequentes Verhalten halb so schwierig!

Konsequentes Verhalten: Eigene Grenzen ziehen und vertreten
Wenn Sie Ihre Grenzen klar haben und diese auch deutlich benennen, haben Sie eine sichere Basis. Das hilft gerade auch im Erziehungsverhalten von Partnern oder Eheleuten gegenüber Ihren Kindern. Ihren gemeinsamen Kindern, wie den angenommen in einer Patchworkfamilie. Klare Strukturen, an denen man sich entlang hangeln kann, lösen viel Konfliktpotential auf.

Konsequentes Verhalten als Vorteil für beide Seiten
Wenn Sie sich sicher sind, was Sie möchten, können Sie auch in emotionsgeladenen, heiklen Situationen souverän reagieren. Ihre Kinder/Jugendlichen sind sich sicher, was Sie erwarten und was folgt, wenn es nicht eingehalten wird. Sie umgehen es, aus der Wut heraus zu bestrafen. Das macht Sie gerechter und (im besten Sinne!) berechenbar.

Also lassen Sie sich nicht beirren und stellen Sie keine übertrieben Ansprüche an sich. Dann bleiben Sie glaubwürdig und die Einhaltung Ihres konsequenten Verhaltens erleichtert sich enorm.

Ihre Kinder werden es ihnen danken.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: