Praxistipps Verein

Kommunikation im Verein: Öffentlichkeitsarbeit

Die Kommunikation Ihres Vereins hat immer auch mit Öffentlichkeitsarbeit zu tun. Auch wenn Sie sich öffentlich nicht darstellen wollen - Sie werden wahrgenommen, vereinsintern wie -extern, und gehören somit zum öffentlichen Leben. Nutzen Sie die Kommunikation. Ohne Hilfe von innen und außen ist ein normales Vereinsleben beschwerlich.

Autor:

Kommunikation im Verein: Öffentlichkeitsarbeit

Die Kommunikation in der Öffentlichkeitsarbeit Ihres Vereins schafft wichtige Beziehungen zwischen Ihrer Gemeinschaft und dem sozialen Umfeld. Öffentliche Gunst, Förderungen, Popularität und Sponsoring hängen davon ab. Summa summarum das Wohl und Wehe Ihres Projektes Verein.

In der öffentlichkeitsorientierten Kommunikation Ihres Vereins wird zwischen innerer (interner) und äußerer (externer) Öffentlichkeitsarbeit unterschieden. 

Kommunikation in der Öffentlichkeitsarbeit gegenüber Zielgruppen innerhalb des Vereins:

  • Mitglieder des Vereins
  • Mitarbeiter des Vereins

Kommunikation in der Öffentlichkeitsarbeit gegenüber externen Zielgruppen zur Ausübung des Vereinszwecks:

  • Interessierte und ehemalige Mitglieder
  • Interessierte und ehemalige Mitarbeiter
  • Familien, Freunde, Bekannte der Mitglieder
  • Anwohner, Nachbarn des Vereins
  • Schulen, Kindergärten
  • Andere Vereine
  • Verbände

Kommunikation in der Öffentlichkeitsarbeit gegenüber externen Zielgruppen zur materiellen und ideellen Unterstützung des Vereinslebens:

  • Politik, Verwaltung
  • Presse, andere Medien
  • Banken, Versicherungen
  • Wirtschaft bzw. Sponsoren

Ziel der Kommunikation in der Öffentlichkeitsarbeit ist die Einflussnahme Ihres Vereins auf alle Zielgruppen zur Absicherung und Verbesserung des Vereinszwecks und der Vereinsaktivitäten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: