Lebensberatung Praxistipps

Knüpfen Sie Kontakte zu echten Vorbildern

Lesezeit: 3 Minuten Am schnellsten lernt man Erfolgswissen, wenn man sich am Vorbild von erfolgreichen Menschen orientiert. Das nachahmende Lernen haben alle Menschen schon in Kindertagen erlernt. Im Erwachsenenalter ist es jedoch zunehmend verpönt. Es sollten aber regelmäßige Kontakte zu Menschen gepflegt werden, die als Vorbild dienen können. Warum stehen die Erwachsenen dieser erprobten Lernmethode so skeptisch gegenüber?

3 min Lesezeit
Knüpfen Sie Kontakte zu echten Vorbildern

Knüpfen Sie Kontakte zu echten Vorbildern

Lesezeit: 3 Minuten

Es gibt so gut wie nichts auf der Welt, was noch nicht erfunden wäre, was nicht schon irgend jemand erreicht hat. Dennoch gibt es viele Menschen, die das Rad immer wieder neu erfinden wollen. Das ist die größte Ressourcen- und Zeitverschwendung, die man sich überhaupt denken kann. Verhalten Sie sich ebenso? Wenn ja, dann ist es höchste Zeit einmal darüber nachzudenken, ob Sie Ihr bisheriges Verhalten nicht verändern wollen.

Ich habe in meinen Seminaren, in denen ich über die positive Vorbildwirkung von anderen Kollegen und Kolleginnen berichtet habe, oft als Antwort bekommen: „Ja, im Beruf ist er oder sie erfolgreich, aber… So möchte ich nicht werden.“

Für die Sätze, die mit dem Wort „Aber“ begannen, hatte ich sogar Verständnis. Jedoch liegt ihnen ein gravierender Irrtum zu Grunde. Denn kein Mensch kann in allen Lebensbereichen so erfolgreich sein, dass er als Vorbild gelten kann. 100 Prozent geht nie! Das möchte ich an zwei Beispielen aus meinem Umfeld erläutern:

Wir hatten früher in unserer Nachbarschaft ein älteres Ehepaar, das mit ihren Kindern und Enkelkindern ein sehr gutes Verhältnis hatte. Sie halfen einander, verbrachten viel Zeit miteinander und waren immer füreinander da. Eine Familie, die für uns wirklich beispielhaft war. Von Beruf war der Ehemann Maurer. Da ich eine andere berufliche Entwicklung eingeschlagen hatte, war er in diesem Bereich für mich kein Vorbild.

Der andere Fall ist ein Trainerkollege. Er arbeitete in seinen Seminaren absolut vorbildhaft. Er hat Aufträge auf 1,5 bis 2 Jahre im Voraus und realisiert überdurchschnittliche Tageshonorare. Ein wahres Vorbild. Im privaten Bereich herrscht ein absoluter Trümmerhaufen. Scheidung, abgebrochener Kontakt zu den Kindern etc. Eher ein Negativbeispiel.

So ist es in den allermeisten Fällen. Ich denke, Sie sollten sich immer die Personen heraussuchen, die es geschafft haben, meisterhaft bestimmte Problembereiche zu lösen, und nehmen Sie sich diese, in diesem Teilbereich, als Vorbild. Wenn Sie dann deren Vorgehensweise, wie sie es geschafft haben, studieren und nachvollziehen, dann werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit das Gleiche erreichen.

Dazu ist natürlich zuallererst wichtig, dass Sie selbst genau wissen, was Sie selbst wollen. Erst dann können Sie herausfinden, wie andere es vor Ihnen erreicht haben. Wenn Sie dann das Gleiche tun, werden Sie die gleichen Ergebnisse erzielen wie jene.

Vorbilder: Ihre Kontakte sind wichtig

Umgeben Sie sich mit erfolgreichen Menschen, die das bereits erreicht haben, was Sie erreichen wollen. Wenn Sie schneller zu Ihren Zielen gelangen wollen, müssen Sie sich mit den Leuten umgeben, die etwas geschafft haben. Wenn Sie selbst glücklich sein möchten, müssen Sie die Gesellschaft glücklicher Menschen suchen. Wenn Sie Erfolge erzielen möchten, sollten Sie sich an die Erfolgreichen halten.

Der beste und sicherste Weg zum Erfolg ist immer noch, Erfolgreiche zu beobachten, und es ihnen nachzumachen. Dieses Lernen durch Nachahmen hat sich in Ihrem bisherigen Leben immer als zuverlässig erwiesen. Wenn dem nicht so wäre, könnten Sie weder Laufen noch Sprechen und viele andere Fähigkeiten hätten Sie niemals erlernt.

Warum nur haben so viele Menschen das Vertrauen in diese Lernmethode verloren?
Glauben Sie also niemals, dass Sie nicht so erfolgreich sein können wie andere Menschen, die Sie kennen. Der Grund, warum die meisten Menschen denken, dass sie niemals zu Spitzenverdienern aufsteigen können ist, dass sie nie nahe und lange genug einem Spitzenverdiener „über die Schulter geschaut“ haben, wie er es macht.

Ein Vorbild ist ein sehr starker Motivationsknopf

Wenn wir sehen, dass Personen, die wir persönlich kennen, etwas geschafft haben, dann sagen wir uns oftmals ganz schnell: „Was der kann, kann ich auch.“ So helfen sie uns nachzueifern, sie geben uns Schwung, es genauso zu tun, wie unser Vorbild oder unser Modell.

Deshalb kann die Empfehlung nur lauten, umgeben Sie sich möglichst häufig mit Menschen, von deren Vorbild Sie etwas lernen können, und lassen Sie sich von ihnen begeistern. Machen Sie das nach, was sie Ihnen vormachen. Auf Neudeutsch heißt das „Modelling of excellence“.

Kein Buch und keine Ausbildung beeinflusst und formt Sie auch nur annähernd so massiv, wie die Menschen um Sie herum.

Gute Vorbilder lassen uns wachsen

Befinden Sie sich in Gesellschaft von Menschen, die besser sind als Sie, werden Sie wachsen. Umgeben Sie sich mit Menschen, die schlechter sind als Sie, werden Sie stagnieren. Der Volksmund sagt dazu: „Wer mit Hunden ins Bett geht, wacht mit Flöhen auf.“

Bedenken Sie aber bitte immer, dass Sie andere Menschen niemals 1 zu 1 kopieren können. Versuchen Sie es bitte gar nicht erst. Jede Persönlichkeit hat seine eigene Struktur, und jeder Mensch ist einmalig und hat eine andere Vita. Schauen Sie daher immer nur auf seine Methoden, denn die lassen sich im Rahmen der eigenen Fähigkeiten nachvollziehen. Betrachten Sie sie aus Ihrem Blickwinkel und der einzigartigen Individualität Ihres eigenen Standortes und Ihrer Ziele.

Bildnachweis: Tyler Olson / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):