Krankheiten Praxistipps

Knoblauch stärkt das Herz – besonders bei Diabetikern

Lesezeit: 1 Minute Knoblauch ist gesund. Auch wenn nicht jeder aufgrund des intensiven Geruchs und Geschmacks ein Freund davon ist: Laut einer aktuellen Studie schützt Knoblauch das Herz. Besonders profitieren Diabetiker von der Knolle.

1 min Lesezeit
Knoblauch stärkt das Herz – besonders bei Diabetikern

Knoblauch stärkt das Herz – besonders bei Diabetikern

Lesezeit: 1 Minute

Knoblauch: Herz und Kreislauf profitieren

Diabetiker haben häufig auch Probleme mit dem Herzen. Denn häufig ist nicht nur der Insulinspiegel gestört, sondern auch die Blutgefäße werden dadurch in Mitleidenschaft gezogen. Zudem leiden viele Diabetiker unter Bluthochdruck, was dem Herzen ebenfalls zu schaffen macht. Insofern ist es besonders für Diabetiker besonders wichtig, auf ihr Herz aufzupassen.

Eine Möglichkeit, das Herz zu schützen, könnte im Knoblauch versteckt sein. Es ist schon länger bekannt, dass die Duftknolle das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflussen kann. Zudem haben mehrere Studien ergeben, dass sich bei einem regelmäßigen Konsum auch die Blutzuckerwerte verbessern. Aufgrund dieser medizinischen Fakten wollten Taiwanesische Forscher nun herausfinden, ob man durch Knoblauch auch die Herzen von Diabetikern stärken kann.

Zumindest bei Ratten fanden sie auch einen positiven Einfluss von Knoblauch auf ohnehin geschädigte Blutgefäße und das Herz. Bei ihrer Untersuchung gaben sie einer Gruppe von Diabetiker-Ratten Knoblauchöl ins Futter, eine zweite Gruppe von ebenfalls zuckerkranken Nagern bekam Pflanzenöl. Zur Kontrolle fütterten die Wissenschaftler zwei Gruppen von Ratten ohne Diabetes entweder mit Knoblauch- oder mit Pflanzenöl.

Knoblauch fürs Herz

Bei der Auswertung stellten die Forscher eine positive Wirkung von Knoblauch auf das Herz fest. Besonders die Diabetiker-Ratten zeigten dank des Knoblauchöls eine deutlich verbesserte Herzleistung. Zudem fanden sie bei diesen Nagern bestimmte Signalstoffe im Blut, die darauf hindeuten, dass bestimmte Herzmuskelzellen weniger stark zerstört werden.

Aufgrund dieser Untersuchung gehen die taiwanesischen Forscher davon aus, dass Knoblauch auch beim Menschen das Herz von Diabetikern schützen kann. Allerdings wurde in der Studie keine Angabe gemacht, wie viel Knoblauchöl die Ratten zu fressen bekamen. Nun wollen die Forscher aber in einer Folgestudie ermitteln, ob sich die positive Wirkung von Knoblauch auf das Herz auch auf den Menschen übertragen lassen.

Bildnachweis: Sea Wave / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: