Homöopathie Praxistipps

Kinderwunschbehandlung mit chinesischer Medizin und Fruchtbarkeitsmassage

Lesezeit: 2 Minuten Viele alternative Heilmethoden widmen sich der natürlichen Kinderwunschbehandlung. Mit welchen Methoden geht die chinesische Medizin das Problem der Unfruchtbarkeit an und wie sieht die Behandlung aus? Welche Möglichkeiten bietet die spezielle Fruchtbarkeitsmassage?

2 min Lesezeit
Kinderwunschbehandlung mit chinesischer Medizin und Fruchtbarkeitsmassage

Kinderwunschbehandlung mit chinesischer Medizin und Fruchtbarkeitsmassage

Lesezeit: 2 Minuten

In der chinesischen Medizin geht es, ähnlich wie in anderen alternativen Heilmethoden, darum, den Organismus mit allen seinen Funktionen wieder in sein natürliches Gleichgewicht zu bringen. So wird auch die natürliche Fruchtbarkeit der Frau wieder hergestellt.

Eine sehr effektive Form der Kinderwunschbehandlung bietet die Heilpraktikerin Greta Namboutin in ihrer Praxis an. Sie kombiniert spezielle Fruchtbarkeitsmassagen mit Methoden der chinesischen Medizin. Dabei wird hauptsächlich die Akupunktur eingesetzt, aber auch die Moxibustion (das Erwärmen von einzelnen Akupunkturpunkten oder Leitbahnen) und Guasha (das Schaben an der Haut, um Pathogene an die Oberfläche zu bringen) kommen zur Anwendung.

Fruchtbarkeitsmassage in der natürlichen Kinderwunschbehandlung

Die Fruchtbarkeitsmassage ist eine kurze, sanfte Massage, die darauf abzielt, den Körper auf eine Empfängnis und Schwangerschaft vorzubereiten. Dies geschieht zum Einen durch Entgiftung und Entschlackung und zum Anderen durch Stimulierung von Reflexzonen (Uterus / Eierstöcke / Eileiter aber auch Nieren und Leber).

Dadurch werden die Hormonspiegel ausbalanciert, das Endometrium aufgebaut und der gesamte Unterleib gewärmt und durchblutet. Der körperlichen Entspannung folgt auch die seelische Entspannung.

Kinderwunschbehandlung in der chinesischen Medizin

Die chinesische Medizin hat ein vollkommen anderes Verständnis von Gesundheit und Krankheit als die westliche Medizin. Ihre Diagnosen lauten zum Beispiel: Nieren Yin oder Nieren Yang Mangel, Leber Qi Stagnation mit Entwicklung feuchter Hitze oder Blut Leere. Dies sagt dem westlichen Ohr zunächst nicht viel. So ist ein Nieren Yang Mangel gekennzeichnet durch: 

  • schlechte Kondition, geringe Energiereserven
  • Kältegefühle (v. a. im unteren Rücken, aber auch der Extremitäten)
  • häufiger Harndrang, auch leichte Inkontinenz
  • Augenringe
  • Übergewicht bzw. Feuchtigkeitsansammlung (Aufgedunsenheit)
  • geringe Libido
  • Antriebsschwäche
  • Kreuzschmerzen (auch Knieschmerzen)
  • die Basaltemaraturkurve ist allgemein niedrig

Andererseits sind westliche Diagnosen bei der Kinderwunschbehandlung immer auch Hinweise auf chinesische Pathologien, so kann man bei einem PCO- Syndrom (polyzystisches Ovarsyndrom) immer von einer Feuchtigkeits- und Schleimansammlung ausgehen (z. B. durch zu viel kalte Nahrungsmittel wie rohes Obst, Gemüse, Milchprodukte- aber auch Medikamente wie z.B. Psychopharmaka und viele andere).

Fazit: Die Kinderwunschbehandlung der chinesischen Medizin geht wie andere ganzheitliche Heilmethoden auf die Störungen und Probleme des gesamten Organismus ein und betrachtet nicht nur die organischen Ursachen. Sie kann die Fruchtbarkeit bei Frauen wieder herstellen, denen mit der westlichen Medizin nicht geholfen werden konnte.

Weitere Artikel zum Thema natürliche Kinderwunschbehandlung:

Bildnachweis: Yü Lan / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):